Was wann im Gewächshaus?

Hendrik

Updated on:

© bukhta79 / stock.adobe.com

Wer ein Gewächshaus besitzt oder plant, eines zu bauen, stellt sich zwangsläufig die Frage: Was wann im Gewächshaus? Eine gute Planung ist hier wichtig, um das ganze Jahr über eine erfolgreiche Ernte zu bekommen. In diesem Text behandele ich die wichtigsten Faktoren, die bei der zeitlichen Planung im Gewächshaus zu beachten sind.

1. Frühling: Start in die Gartensaison

Im Frühling geht es im Gewächshaus darum, die Gartensaison erfolgreich zu starten. Hier bieten sich vor allem Gemüsesorten an, die eine längere Anbauzeit benötigen oder empfindlich auf Spätfröste reagieren. Dazu zählen Tomaten, Paprika, Gurken, Auberginen und Zucchini. Diese können bereits ab Februar/März im Gewächshaus vorgezogen werden. Bei der Aussaat bzw. dem Einpflanzen ist darauf zu achten, dass die Bodentemperatur über 10 Grad Celsius liegt. Bei niedrigeren Temperaturen keimen die Samen nicht oder nur sehr schlecht. Eine weitere Möglichkeit im Frühling ist das Anpflanzen von Salat, Radieschen, Spinat, Mangold und Kohlrabi. Diese können direkt im Gewächshaus ausgesät werden und sind bereits nach wenigen Wochen erntereif.

2. Sommer: Hochphase im Gewächshaus

Im Sommer herrscht im Gewächshaus Hochbetrieb, denn nun ist die ideale Zeit für Tomaten, Paprika, Gurken und Co. Diese Gemüsesorten haben nun die perfekte Wachstumstemperatur und sollten regelmäßig gegossen und gedüngt werden. Auch das Anpflanzen von wärmeliebenden Kräutern wie Basilikum und Rosmarin ist im Sommer möglich. Hierbei ist jedoch darauf zu achten, dass diese ausreichend Wasser erhalten und vor zu viel direkter Sonneneinstrahlung geschützt werden.

3. Herbst/Winter: Ernte und Vorbereitung

Im Herbst/Winter steht die Ernte im Vordergrund. Tomaten, Gurken und Paprika können bis Ende Oktober/November geerntet werden, danach sollten die Pflanzen entfernt und das Gewächshaus winterfest gemacht werden. Hierbei ist es wichtig, dass das Gewächshaus gründlich gereinigt wird, um mögliche Krankheitserreger zu entfernen. Zudem sollte das Gewächshaus ausreichend belüftet werden, um Schimmelbildung zu vermeiden. Im Winter bieten sich im Gewächshaus vor allem Pflanzen an, die kälteresistent sind, wie beispielsweise Wintergemüse, Kräuter und Salate.

Abschließende Worte

Ein Gewächshaus bietet dem Gärtner viele Möglichkeiten für eine erfolgreiche Ernte – vorausgesetzt, die zeitliche Planung stimmt. Dabei gilt es jedoch, immer auf die Bedürfnisse der einzelnen Pflanzen zu achten und sie dementsprechend zu pflegen. Ein Gewächshaus ist ein Ort der Ruhe und Freude für jeden Hobbygärtner und bietet das ganze Jahr über eine reiche Ernte.

FAQs

1. Wann sollten Tomaten im Gewächshaus gepflanzt werden?

Tomaten können ab Februar/März im Gewächshaus vorgezogen werden und ab Mai/Juni im Gewächshaus ausgepflanzt werden.

2. Welche Gemüsesorten eignen sich für das Gewächshaus im Sommer?

Im Sommer eignen sich vor allem Tomaten, Paprika, Gurken und Zucchini, da diese Gemüsesorten eine höhere Wachstumstemperatur benötigen.

3. Wann sollte man das Gewächshaus winterfest machen?

Das Gewächshaus sollte spätestens Ende Oktober/November winterfest gemacht werden, um die Pflanzen vor Frost und Kälte zu schützen.

4. Kann man im Winter Pflanzen im Gewächshaus anbauen?

Ja, im Winter bieten sich vor allem Pflanzen an, die kälteresistent sind, wie beispielsweise Wintergemüse, Kräuter und Salate.

5. Ist eine Belüftung des Gewächshauses im Winter notwendig?

Ja, eine ausreichende Belüftung des Gewächshauses im Winter ist wichtig, um Schimmelbildung zu vermeiden.

Bestseller Nr. 4
ONVAYA® Foliengewächshaus Günni mit Regalen & Fenster | Gewächshaus aus Folie für den Garten | Anzuchthaus | stabil,...
ONVAYA® Foliengewächshaus Günni mit Regalen & Fenster | Gewächshaus aus Folie für den Garten | Anzuchthaus | stabil,...
Das Foliengewächshaus schützt Ihre Pflanzen vor Kälte, Regen, Hagel, Wind und Frost; Die reißfeste und UV-beständige PE-Gitterfolie bietet optimalen UV-Schutz
54,95 EUR
Hendrik

Letzte Aktualisierung am 17.04.2024 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API