Was kann ab Februar ins Gewächshaus?

Hendrik

Updated on:

Foto: Gorodenkoff / depositphotos.com

Als begeisterter Hobbygärtner weiß man, dass jedes Jahr aufs Neue verschiedene Kulturen im Gewächshaus angebaut werden können. Doch was kann ab Februar ins Gewächshaus gepflanzt werden und was sollte man dabei beachten?

1. Vorbereitungen im Februar

Im Februar geht es im Gewächshaus bereits los, denn es sollten ausreichend Vorbereitungen getroffen werden. Ein wichtiger Schritt ist das Reinigen des Gewächshauses von Schmutz, Laub und abgestorbenen Pflanzen. Außerdem sollte man das Gewächshaus winterfest gemacht haben, damit es während kälterer Tage und Nächte keinen Schaden nimmt. Zu guter Letzt sollte man auch an den Boden im Gewächshaus denken und diesen gegebenenfalls auflockern oder düngen.

2. Die Frühjahrssaison starten

Ab Februar können verschiedene Gemüsesorten im Gewächshaus angebaut werden. Unter anderem können Auberginen, Paprika und Tomaten gepflanzt werden. Es empfiehlt sich, die Pflanzen in Töpfen oder größeren Behältern aufzuziehen, damit sie später leichter ins Freiland umgepflanzt werden können. Der Vorteil an einem Gewächshaus liegt in der Kontrolle der Wachstumsbedingungen, wie Temperatur und Luftfeuchtigkeit, wodurch ein perfektes Wachstum garantiert werden kann.

3. Die Hitze liebenden Pflanzen

Für diejenigen unter uns, die kältere Temperaturen nicht mögen, gibt es auch Möglichkeiten, Pflanzen im Gewächshaus anzubauen. Ab Februar kann man beispielsweise auch Paprika, Melonen oder Gurken pflanzen. Jedoch benötigen diese Pflanzen eine konstante Wärme, wodurch eine Heizung im Gewächshaus notwendig sein kann.

Fazit

Das Gewächshaus bietet uns viele Möglichkeiten, verschiedenste Kulturen anzubauen. Im Februar sollten vor allem Vorbereitungen getroffen werden, um das Gewächshaus winterfest und sauber zu halten. Die Frühjahrssaison startet Mitte Februar, wodurch man Auberginen, Paprika und Tomaten anbauen kann. Wer es gerne wärmer mag, kann auch auf Melonen, Gurken oder Paprika zurückgreifen, die eine Heizung im Gewächshaus benötigen.

FAQs:

1. Kann ich auch Blumen während der Frühjahrssaison im Gewächshaus pflanzen?

Ja, auch Blumen können während der Frühjahrssaison im Gewächshaus gepflanzt werden.

2. Wie oft sollte ich im Februar das Gewächshaus lüften?

Im Februar sollte das Gewächshaus mindestens einmal am Tag gelüftet werden, um eine optimale Luftfeuchtigkeit zu gewährleisten.

3. Wie groß sollten die Töpfe für die Pflanzen im Gewächshaus sein?

Je größer der Topf für die Pflanzen im Gewächshaus ist, desto besser. Es empfiehlt sich, Töpfe mit einem Durchmesser von mindestens 20 cm zu verwenden.

4. Wieso benötigen manche Pflanzen eine Heizung im Gewächshaus?

Die Heizung im Gewächshaus garantiert eine konstante Wärme, die für manche Pflanzen, wie beispielsweise Gurken oder Melonen, notwendig ist.

5. Sollte ich auch im Februar düngen?

Ja, im Februar sollten auch die Pflanzen im Gewächshaus gedüngt werden, um eine gesunde Entwicklung zu garantieren.

Bestseller Nr. 4
ONVAYA® Foliengewächshaus Günni mit Regalen & Fenster | Gewächshaus aus Folie für den Garten | Anzuchthaus | stabil,...
ONVAYA® Foliengewächshaus Günni mit Regalen & Fenster | Gewächshaus aus Folie für den Garten | Anzuchthaus | stabil,...
Das Foliengewächshaus schützt Ihre Pflanzen vor Kälte, Regen, Hagel, Wind und Frost; Die reißfeste und UV-beständige PE-Gitterfolie bietet optimalen UV-Schutz
54,95 EUR
Hendrik

Letzte Aktualisierung am 21.04.2024 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API