Was kann man im Februar im Gewächshaus Pflanzen?

Hendrik

Updated on:

© comicsans / stock.adobe.com

Im Februar denken viele Gärtner daran, was sie im Gewächshaus pflanzen können. Es ist eine Zeit, in der viele Pflanzen in Ruhephasen verharren und das Wetter draußen noch zu kalt ist, um im Freiland zu pflanzen. Deshalb ist das Gewächshaus ein perfekter Ort, um im Februar Pflanzen anzubauen. In diesem Artikel werden wir Ihnen verschiedene Pflanzen vorstellen, die Sie im Februar im Gewächshaus anbauen können.

Tomaten

Tomaten sind eine beliebte Pflanze. Sie können das ganze Jahr über angebaut werden, aber wenn Sie im Februar Tomaten im Gewächshaus anbauen, haben sie Vorteile. Es wird nicht lange dauern, bis die Tomaten reif sind, und Sie können eine frühere Ernte als im Freiland erzielen. Stellen Sie sicher, dass Sie die Tomaten in große Töpfe pflanzen, um sie zu unterstützen, da sie schnell wachsen und viel Platz benötigen. Achten Sie auch darauf, dass die Tomaten ausreichend Wasser und Nährstoffe erhalten, um kräftig und gesund zu bleiben.

Paprika

Wenn Sie im Februar Paprika im Gewächshaus anbauen möchten, sollten Sie darauf achten, dass Sie den Paprika an einem sonnigen Ort platzieren. Paprika brauchen viel Licht und Wärme, um gut zu wachsen. Stellen Sie sicher, dass Sie den Paprika regelmäßig gießen, aber lassen Sie ihn nicht zu nass werden, da dies Wurzelfäulnis verursachen kann. Paprika können in Töpfen oder Behältern angebaut werden und sollten regelmäßig gedüngt werden, um ein optimales Wachstum zu erreichen.

Rucola

Wenn Sie im Februar Gewächshausgärtnern sind, können Sie auch Rucola anbauen. Rucola ist ein schnell wachsendes, zartes Blattgemüse und eignet sich hervorragend für den Anbau im Gewächshaus. Pflanzen Sie die Samen in Humus-reichen Boden und achten Sie darauf, dass Sie sie ausreichend bewässern, um ein gutes Wachstum zu fördern. Rucola kann bereits nach wenigen Wochen geerntet werden und ist eine perfekte Zutat für Ihren Salat oder Ihre Sandwiches.

Fazit

Jetzt kennen Sie einige der besten Pflanzen, die Sie im Februar im Gewächshaus anbauen können. Beachten Sie, dass Sie auch weitere Pflanzen wie Kräuter und Salate anbauen können. Es gibt viele Möglichkeiten, im Gewächshaus zu gärtnern, und der beste Weg, diese Möglichkeiten zu entdecken, besteht darin, es selbst auszuprobieren. Ein Gewächshaus bietet Ihnen die Flexibilität, das ganze Jahr über zu gärtnern, wenn Sie die richtigen Pflanzen auswählen.

FAQ

  1. Ist es im Februar zu spät, im Gewächshaus Pflanzen anzubauen?
    Nein, Februar ist eine fantastische Zeit, um Pflanzen im Gewächshaus anzubauen.
  2. Was sind einige weitere Pflanzen, die man im Gewächshaus im Februar pflanzen kann?
    Sie können auch Salat, Radieschen, Zwiebeln, Kohl und Brokkoli im Gewächshaus im Februar anbauen.
  3. Wie viel Wärme brauchen Paprikapflanzen im Gewächshaus?
    Paprika benötigen eine konstante Temperatur von etwa 20 bis 25 Grad Celsius im Gewächshaus.
  4. Brauchen Tomaten viel Platz im Gewächshaus?
    Ja, Tomaten wachsen schnell und benötigen viel Platz, um zu wachsen und gedeihen zu können.
  5. Wie oft sollte man die Pflanzen im Gewächshaus gießen?
    Es hängt von der Pflanze und dem Boden ab, aber im Allgemeinen sollten Pflanzen im Gewächshaus mindestens alle paar Tage bewässert werden, um genügend Wasser zu erhalten.
Bestseller Nr. 4
ONVAYA® Foliengewächshaus Günni mit Regalen & Fenster | Gewächshaus aus Folie für den Garten | Anzuchthaus | stabil,...
ONVAYA® Foliengewächshaus Günni mit Regalen & Fenster | Gewächshaus aus Folie für den Garten | Anzuchthaus | stabil,...
Das Foliengewächshaus schützt Ihre Pflanzen vor Kälte, Regen, Hagel, Wind und Frost; Die reißfeste und UV-beständige PE-Gitterfolie bietet optimalen UV-Schutz
54,95 EUR
Hendrik

Letzte Aktualisierung am 17.04.2024 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API