Wie pflegt man Gurken im Gewächshaus?

Hendrik

Updated on:

© mojo_cp / stock.adobe.com

Wie pflegt man Gurken im Gewächshaus?

Gurken sind eine der beliebtesten Gemüsepflanzen, die in Gewächshäusern angebaut werden, da sie im geschützten Raum gedeihen und eine konstante Feuchtigkeit und Wärme benötigen. Die Pflege von Gurken im Gewächshaus erfordert jedoch bestimmte Techniken und Kenntnisse, um eine erfolgreiche Ernte und gute Qualität der Gurken zu gewährleisten. In diesem Artikel werden wir Ihnen Tipps und Strategien zur Verfügung stellen, die Ihnen helfen, gesunde und leckere Gurken im Gewächshaus anzubauen.

1. Die richtige Bodenbeschaffenheit

Eine der wichtigsten Überlegungen bei der Pflege von Gurken im Gewächshaus ist das Boden-Management. Gurken benötigen einen nahrhaften und humusreichen Boden mit einem hohen Wasserrückhaltevermögen. Verwenden Sie einen hochwertigen Kompost oder Dünger, um den Boden zu verbessern und die Nährstoffversorgung Ihrer Gurkenpflanzen sicherzustellen. Kontrollieren Sie auch den pH-Wert des Bodens, da dieser einen großen Einfluss auf die Gesundheit und das Wachstum Ihrer Gurken hat. Ideal ist ein pH-Wert zwischen 6,0 und 6,8.

2. Bewässerung und Feuchtigkeit

Gurken benötigen viel Wasser, um zu wachsen und Früchte zu tragen, und daher ist die Bewässerung ein wichtiger Teil der Gurkenpflege im Gewächshaus. Achten Sie darauf, dass der Boden immer feucht, aber nicht sumpfig ist, um die Entwicklung von Pilzkrankheiten zu vermeiden. Vermeiden Sie es, die Blätter der Gurkenpflanzen direkt zu bewässern, da dies auch das Risiko von Pilzbefall erhöht. Eine gute Möglichkeit, eine hohe Luftfeuchtigkeit aufrechtzuerhalten, besteht darin, einen Luftbefeuchter im Gewächshaus aufzustellen oder Wasser auf den Boden aufzutragen.

3. Regelmäßiges Beschneiden und Entfernen von Seitentrieben

Gurkenpflanzen wachsen schnell und benötigen viel Platz. Daher ist es wichtig, sie regelmäßig zu beschneiden und Seitentriebe und überflüssige Blätter zu entfernen, um Platz und Energie für das Wachstum der Früchte zu schaffen. Stellen Sie sicher, dass Sie die Schnitte der Pflanzen mit einer scharfen und sauberen Schere durchführen, um Verletzungen zu minimieren.

FAQs:

1. Wann ist die beste Zeit, um Gurken im Gewächshaus zu pflanzen?

Die beste Zeit, um Gurken im Gewächshaus zu pflanzen, ist im späten Frühjahr, wenn die Temperaturen stabil bleiben und die Gefahr von Frost vorüber ist.

2. Wie oft sollte ich meine Gurkenpflanzen düngen?

Gurken benötigen regelmäßige Düngung während der Wachstumsperiode. Düngen Sie alle zwei Wochen mit einem hochwertigen Dünger für Gemüse.

3. Wie oft soll ich meine Gurkenpflanzen beschneiden?

Beschneiden Sie Ihre Gurkenpflanzen einmal pro Woche, um überflüssige Blätter und Seitentriebe zu entfernen.

4. Wie erkenne ich, ob meine Gurkenpflanzen an Pilzkrankheiten leiden?

Achten Sie auf Verfärbungen der Blätter, weißliche Flecken oder wässrige Ausflüsse an den Pflanzen. Dies können Anzeichen für Pilzkrankheiten sein.

5. Wie lange dauert es, bis Gurken im Gewächshaus reifen?

Geeignetes Wetter und regelmäßige Pflege können dazu führen, dass Ihre Gurkenpflanzen reif werden und Früchte tragen, die in der Regel nach 45-50 Tagen nach der Keimung bereit sind. So können Sie mit langanhaltender Freude gesunde und schmackhafte Gurken im Gewächshaus anbauen.

Bestseller Nr. 4
ONVAYA® Foliengewächshaus Günni mit Regalen & Fenster | Gewächshaus aus Folie für den Garten | Anzuchthaus | stabil,...
ONVAYA® Foliengewächshaus Günni mit Regalen & Fenster | Gewächshaus aus Folie für den Garten | Anzuchthaus | stabil,...
Das Foliengewächshaus schützt Ihre Pflanzen vor Kälte, Regen, Hagel, Wind und Frost; Die reißfeste und UV-beständige PE-Gitterfolie bietet optimalen UV-Schutz
54,95 EUR
Hendrik

Letzte Aktualisierung am 19.04.2024 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API