Welches Gemüse kann man zusammen im Gewächshaus anbauen?

Hendrik

Updated on:

Foto: ikostudio / depositphotos.com

Im Gewächshaus Gemüse anzubauen ist eine großartige Möglichkeit, um das ganze Jahr über frisches und gesundes Gemüse zu genießen. Allerdings kann es oft schwierig sein, zu entscheiden, welche Gemüsesorten man zusammen anbauen sollte, um ein optimales Wachstum und Ertrag zu erzielen. In diesem Artikel werden wir einige der besten Kombinationen von Gemüse betrachten, die im Gewächshaus zusammen angebaut werden können.

1. Tomaten und Basilikum

Tomaten und Basilikum sind wahrscheinlich die bekannteste Kombination von Gemüse, die zusammen im Gewächshaus angebaut werden kann. Tomaten profitieren von ihrem natürlichen Partner Basilikum, da dieser die Weiße Fliege und andere Schädlinge abwehrt. Basilikum hingegen benötigt nicht viel Platz, und ein Großteil davon kann einfach zwischen den Tomatenpflanzen gepflanzt werden.

2. Salat und Radieschen

Salat und Radieschen sind eine weitere geeignete Kombination für das Gewächshaus, da sie beide schnell wachsen und einander nicht im Weg stehen. Die Radieschen können dabei zum Beispiel zwischen den Salatpflanzen gepflanzt werden. Zudem wird der Boden durch Radieschen gelockert, was das Wachstum der Salatpflanzen fördert.

3. Gurken und Zwiebeln

Gurken und Zwiebeln sind eine ausgezeichnete Kombination für das Gewächshaus, da sie beide viel Platz benötigen, aber keine einander im Weg stehen. Gurken wachsen schnell und benötigen eine starke Oberfläche zum Klettern, daher sollten sie am Rand des Gewächshauses gepflanzt werden, um genügend Platz zum Wachsen zu haben. Zwiebeln benötigen hingegen nicht viel Platz, können aber von dem Schutz profitieren, den Gurkenpflanzen vor Schädlingen bieten.

Eine weitere wichtige Überlegung beim Anbau von Gemüse im Gewächshaus ist, welche Gemüsesorten nicht zusammen angepflanzt werden sollten, da sie einander blockieren können und das Wachstum beeinträchtigen können. Eine solche Kombination wäre zum Beispiel Paprika und Bohnen, da Bohnen viel Platz benötigen und das Wachstum der Paprikapflanze beeinträchtigen können.

Fazit

Abschließend lässt sich sagen, dass es viele tolle Kombinationen von Gemüse gibt, die man im Gewächshaus zusammen anbauen kann, um ein optimales Wachstum und Ertrag zu erzielen. Indem man auf die natürlichen Bedürfnisse der Gemüsesorten achtet und sie entsprechend kombiniert, kann man sicherstellen, dass man das Beste aus seiner Anbausaison herausholt.

FAQs:

1. Q: Wie viel Platz benötigen Salat und Radieschen im Gewächshaus?
A: Salat benötigt in der Regel etwa 20-30 cm Platz, und Radieschen benötigen etwa 5-10 cm Platz.

2. Q: Kann man Paprika und Tomaten zusammen im Gewächshaus anbauen?
A: Ja, Paprika und Tomaten können zusammen angepflanzt werden, da sich ihre Bedürfnisse sehr ähneln.

3. Q: Wie oft sollte man Gemüse im Gewächshaus gießen?
A: Das hängt von der Art des Gemüses und den Bedingungen im Gewächshaus ab. In der Regel sollten die Pflanzen jedoch regelmäßig bewässert werden, um sicherzustellen, dass der Boden nicht austrocknet.

4. Q: Wie viel Sonnenlicht benötigt Gemüse im Gewächshaus?
A: Das hängt von der Art des Gemüses ab, aber in der Regel benötigen die meisten Gemüsesorten etwa 6-8 Stunden direktes Sonnenlicht pro Tag.

5. Q: Kann man Gemüsepflanzen im Gewächshaus auch ohne Boden anbauen?
A: Ja, es gibt Hydroponik-Systeme, die es ermöglichen, Gemüsepflanzen im Gewächshaus ohne Boden anzubauen. Dies erfordert jedoch spezielle Kenntnisse und Ausrüstung.

Bestseller Nr. 4
ONVAYA® Foliengewächshaus Günni mit Regalen & Fenster | Gewächshaus aus Folie für den Garten | Anzuchthaus | stabil,...
ONVAYA® Foliengewächshaus Günni mit Regalen & Fenster | Gewächshaus aus Folie für den Garten | Anzuchthaus | stabil,...
Das Foliengewächshaus schützt Ihre Pflanzen vor Kälte, Regen, Hagel, Wind und Frost; Die reißfeste und UV-beständige PE-Gitterfolie bietet optimalen UV-Schutz
54,95 EUR
Hendrik

Letzte Aktualisierung am 17.04.2024 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API