Was verträgt sich im Gewächshaus mit Tomaten?

Hendrik

Updated on:

Foto: Cornfield / depositphotos.com

Einführung:
Als begeisterter Hobbygärtner ist eines der Dinge, die man im Gewächshaus anbaut, Tomaten. Aber welche Pflanzen können zusammen mit Tomaten angebaut werden? In diesem Artikel werden wir uns ansehen, welche Pflanzen gut mit Tomaten im Gewächshaus wachsen.

Überschrift 1: Gewürze und Kräuter
Tomaten und Gewürze sind eine hervorragende Kombination im Gewächshaus, da viele Gewürze und Kräuter nicht nur als Küchengewürze verwendet werden, sondern auch als natürliches Schädlingsbekämpfungsmittel dienen können. Beispiele für Gewürze, die gut mit Tomaten wachsen, sind Basilikum, Thymian, Oregano, Petersilie, Schnittlauch und viele andere. Diese Pflanzen haben auch ähnliche Wachstumsbedingungen wie Tomaten.

Überschrift 2: Radieschen und Rettich
Außer Gewürzen und Kräutern gibt es auch andere Pflanzen, die sich gut mit Tomaten vertragen. Einige Gemüsearten, wie Radieschen und Rettich, sind eine gute Wahl. Diese Pflanzen helfen, das Tomatenwachstum zu verbessern, weil sie schnell wachsen und dabei helfen, Nährstoffe aus dem Boden aufzunehmen und die Bodenverdichtung zu reduzieren.

Überschrift 3: Paprika und Aubergine
Wenn es darum geht, andere Wärme liebende Gemüsesorten im Gewächshaus zu pflanzen, dann sind Paprika und Aubergine eine gute Wahl. Diese Pflanzen gehören zur gleichen Familie wie Tomaten und haben ähnliche Wachstumsbedingungen. Da sie oft auch die gleichen Schädlinge und Krankheiten bekämpfen müssen, ist es eine gute Idee, sie zusammen im Gewächshaus zu pflanzen.

Schlussabsatz:
Es gibt viele Pflanzenarten, die gut mit Tomaten im Gewächshaus zusammenpassen, aber man sollte dennoch darauf achten, dass diese Pflanzen die Wachstumsbedingungen für Tomaten nicht beeinträchtigen. Das Ziel ist eine harmonische Beziehung zwischen den Pflanzen zu schaffen und dabei auch die gesamte Ernte zu maximieren.

FAQs:

1. Können Tomaten mit Gurken im Gewächshaus angebaut werden?
Nein, Gurken sind eine schlechte Wahl, weil sie ähnliche Krankheiten und Schädlinge mit Tomaten teilen. Außerdem können Gurken die notwendige Luftzirkulation beeinträchtigen, die Tomaten benötigen.

2. Sind Blumen eine gute Wahl, um zusammen mit Tomaten im Gewächshaus zu pflanzen?
Blumen können eine gute Ergänzung sein, solange sie nicht denselben Nährstoffbedarf wie Tomaten haben. Eine mögliche Wahl sind Kapuzinerkresse, Ringelblumen und Gänseblümchen, die alle Schädlinge abhalten können.

3. Welche Gemüsearten sollten nicht mit Tomaten im Gewächshaus gepflanzt werden?
Gemüsearten, die ähnliche Wachstumsbedingungen wie Tomaten benötigen, können eine schlechte Wahl sein, da sie mit Tomaten um Wasser, Platz und Nährstoffe konkurrieren. Dazu gehören z.B. Kartoffeln, Rüben und Kohl.

4. Wie kann ich die Erntemenge maximieren?
Eine gute Idee, um die Erntemenge zu maximieren, ist die Verwendung von Töpfen, die es ermöglichen, verschiedene Pflanzen in einem einzigen Topf zu pflanzen. Außerdem ist eine regelmäßige Pflege, Düngung und Bewässerung entscheidend.

5. Sind Tomaten eine gute Wahl für Anfänger im Gewächshaus?
Tomaten können etwas anspruchsvoll sein, aber sie sind eine großartige Wahl für Anfänger im Gewächshaus, da sie nicht nur lecker sind, sondern auch eine relativ hohe Ernteausbeute liefern. Es ist jedoch wichtig, die notwendige Pflege zu berücksichtigen und sich gut über die Wachstumsbedingungen zu informieren.

Bestseller Nr. 4
ONVAYA® Foliengewächshaus Günni mit Regalen & Fenster | Gewächshaus aus Folie für den Garten | Anzuchthaus | stabil,...
ONVAYA® Foliengewächshaus Günni mit Regalen & Fenster | Gewächshaus aus Folie für den Garten | Anzuchthaus | stabil,...
Das Foliengewächshaus schützt Ihre Pflanzen vor Kälte, Regen, Hagel, Wind und Frost; Die reißfeste und UV-beständige PE-Gitterfolie bietet optimalen UV-Schutz
54,95 EUR
Hendrik

Letzte Aktualisierung am 17.04.2024 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API