Was tun bei Spinnmilben im Gewächshaus?

Hendrik

Updated on:

Foto: HayDmitriy / depositphotos.com

Was tun bei Spinnmilben im Gewächshaus?

Spinnmilben sind ein unschöner und hartnäckiger Schädling, der gerade in Gewächshäusern für viele Gärtner zum Problem werden kann. Wenn die kleinen roten Tiere erst einmal in das Gewächshaus eingedrungen sind, können sie sich sehr schnell ausbreiten und große Schäden verursachen. Doch zum Glück gibt es einige Maßnahmen, die man ergreifen kann, um Spinnmilben im Gewächshaus wieder loszuwerden.

Vorbeugende Maßnahmen

Eine der besten Möglichkeiten, um Spinnmilben vorzubeugen, ist eine regelmäßige Reinigung des Gewächshauses. Dazu gehört auch das Entfernen von Unkraut und abgestorbenen Pflanzenteilen, die als Nährboden für die Spinnmilben dienen können. Auch das Gießen der Pflanzen von oben sollte vermieden werden, da dies die Spinnmilben begünstigt.

Natürliche Feinde

Eine weitere Möglichkeit, um Spinnmilben loszuwerden, ist die Hilfe von natürlichen Feinden. Dazu gehören zum Beispiel Raubmilben, die sich von Spinnmilben ernähren und so zu einer natürlichen Regulierung beitragen können. Diese können im Fachhandel erworben werden und sollten frühzeitig eingesetzt werden, um die Ausbreitung der Spinnmilben zu verhindern.

Chemische Mittel

Wenn alle anderen Maßnahmen nicht den gewünschten Erfolg bringen, können auch chemische Mittel eingesetzt werden. Hier ist es jedoch wichtig, auf die richtige Dosierung und Anwendung zu achten, um keine Pflanzenschäden zu verursachen. Das beste ist daher, sich vorher immer gut zu informieren und gegebenenfalls Rücksprache mit einem Fachmann zu halten.

FAQs

1. Wie erkenne ich Spinnmilben im Gewächshaus?
Spinnmilben sind an kleinen Spinnweben an den Pflanzen zu erkennen. Auch kleine rote Tiere an den Blättern, die sich schnell bewegen, können ein Hinweis auf Spinnmilben sein.

2. Kann ich Spinnmilben mit Hausmitteln bekämpfen?
Ja, es gibt einige Hausmittel wie zum Beispiel eine Spül- oder Seifenlösung, die gegen Spinnmilben eingesetzt werden kann. Allerdings sind diese nicht so effektiv wie andere Mittel und sollten gegebenenfalls regelmäßig angewendet werden.

3. Wie oft sollte ich mein Gewächshaus reinigen, um Spinnmilben vorzubeugen?
Eine regelmäßige Reinigung ist wichtig, am besten sollten abgestorbene Pflanzenteile und Unkraut einmal pro Woche entfernt werden.

4. Wie kann ich verhindern, dass Spinnmilben in mein Gewächshaus kommen?

Eine gute Möglichkeit, um Spinnmilben fernzuhalten, ist eine gründliche Reinigung des Gewächshauses. Auch das Vermeiden von direktem Gießen von oben kann dazu beitragen, dass sich die Spinnmilben nicht wohl fühlen.

5. Wie lange dauert es, bis Spinnmilben aus einem Gewächshaus verschwinden?
Die Dauer hängt von der effektivität der gewählten Bekämpfungsmethode, der Größe und dem Zustand des Gewächshauses und von der Anzahl der Spinnmilben ab. Mit einer effektiven Methode und konsequenter Umsetzung sollten die Schädlinge jedoch innerhalb von ein bis zwei Wochen beseitigt werden können.

Hendrik

Letzte Aktualisierung am 24.07.2024 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API