Was kommt in ein kleines Gewächshaus?

Hendrik

Updated on:

© tanyastock / stock.adobe.com

Als begeisterter Hobbygärtner weiß ich aus eigener Erfahrung, dass ein kleines Gewächshaus eine großartige Möglichkeit bietet, um das ganze Jahr über frische Kräuter, Gemüse oder Blumen anzubauen. Die Frage dabei ist jedoch: Was gehört hinein? In diesem umfassenden Text werde ich Ihnen alles Wichtige darüber erläutern, was in ein kleines Gewächshaus gehört.

1. Gemüse und Kräuter für das kleine Gewächshaus

Das kleine Gewächshaus kann Ihnen frisches und köstliches Gemüse und Kräuter liefern, das Sie das ganze Jahr über genießen können. Hier sind einige beliebte Optionen, die in Ihrem Gewächshaus ein Zuhause finden könnten:

– Tomaten: Tomaten sind ideal für kleine Gewächshäuser, da sie viel Sonne brauchen und im Winter vor kalten Temperaturen geschützt werden sollten. Sie können entweder Cherry- oder Strauchtomaten anpflanzen.
– Paprika: Ähnlich wie Tomaten benötigen Paprika viel Sonne und Wärme. Sie können von klein bis groß wachsen und sind sehr vielseitig in der Küche.
– Salat: Verschiedene Salatsorten, wie zum Beispiel Rucola oder Spinat, sind perfekt für kleine Gewächshäuser, da sie von der Jahreszeit unabhängig wachsen können.
– Kräuter: Verschiedene Kräuter wie Basilikum, Thymian oder Petersilie sind ideale Pflanzen, um im Gewächshaus zu wachsen. Sie können entweder in Töpfen oder direkt in der Erde gepflanzt werden.

2. Blumen für das kleine Gewächshaus

Das kleine Gewächshaus kann auch als ein Ort genutzt werden, um Blumen anzubauen. Hier sind einige Optionen, die Sie in Ihrem Gewächshaus anbauen könnten:

– Orchideen: Orchideen sind wunderschöne und vielseitige Pflanzen, die in kleineren Gewächshäusern sehr gut gedeihen können. Sie benötigen eine konstante Temperatur und erhöhte Luftfeuchtigkeit, die im Gewächshaus leicht zu erreichen sind.
– Geranien: Geranien sind eine der beliebtesten Blumen für Gewächshäuser. Sie blühen das ganze Jahr über und benötigen wenig Pflege.
– Lilien: Lilien sind eine weitere wunderschöne Blumenoption. Sie können als Zimmerpflanze oder im Gewächshaus wachsen.
– Begonien: Begonien sind sehr widerstandsfähig und gedeihen gut in höheren Temperaturen. Sie können in verschiedenen Farben und Größen gefunden werden.
– Sukkulenten: Sukkulenten sind pflegeleichte Pflanzen und können in verschiedenen Farben und Formen gefunden werden. Sie sind ideal, um sie als eine einfache und dekorative Komponente in Ihrem Gewächshaus zu züchten.

3. Zubehör und Ausrüstung für das kleine Gewächshaus

Neben den Pflanzen gibt es auch bestimmtes Zubehör und Ausrüstung, das in Ihrem kleinen Gewächshaus nicht fehlen sollte. Hier sind einige unerlässliche Dinge, an denen Sie sich orientieren sollten:

– Regale: Regale geben Ihnen die Möglichkeit, mehrere Ebenen und Flächen im Gewächshaus zu schaffen, um mehr Pflanzen zu platzieren.
– Bewässerungssystem: Mit einem automatisierten Bewässerungssystem können Sie sicherstellen, dass Ihre Pflanzen effektiv und auf eine konsistente Weise bewässert werden.
– Heizgerät: In kälteren Monaten kann ein Heizgerät eine sinnvolle Investition sein. Indem Sie eine konstante Temperatur für Ihre Pflanzen aufrechterhalten, können Sie verhindern, dass die Pflanzen durch Kälte beschädigt werden.
– Beleuchtungskörper: Wenn Ihr Gewächshaus nicht genügend Sonnenlicht empfängt, kann ein künstliches Beleuchtungssystem helfen, Ihren Pflanzen das nötige Licht und die notwendige Energie bereitzustellen.

Schlussfolgerung

Wenn Sie wissen möchten, was in ein kleines Gewächshaus gehört, gibt es eine Vielzahl an Pflanzen, die Sie anbauen können. Tomaten, Paprika, Salate, Kräuter, Orchideen und geranien sind nur einige der Optionen, die Sie in Ihrem Gewächshaus anbauen können. Vergessen Sie nicht, dass Sie für ein optimales Pflanzenwachstum auch das notwendige Zubehör und Ausrüstung benötigen. Mit ein wenig Geduld und dem richtigen Werkzeug können Sie ein wunderschönes kleines Gewächshaus schaffen.

FAQs:

1. Welche Größe sollte ein kleines Gewächshaus sein?

Ein kleines Gewächshaus kann je nach Größe und Bedarf variiert werden. Ein Gewächshaus mit einer Größe von 2,5 x 2,5 Meter ist jedoch ein guter Anfang für einen Hobbygärtner.

2. Wie viel Sonnenlicht braucht ein kleines Gewächshaus?

Ein kleines Gewächshaus benötigt mindestens sechs Stunden Sonnenlicht pro Tag, um eine optimale Pflanzenentwicklung sicherzustellen.

3. Wie oft sollten Sie Ihre Pflanzen im Gewächshaus gießen?

Die Anzahl der erforderlichen Wassergaben hängt von der Größe der Pflanzen, der Temperatur und der Luftfeuchtigkeit ab. Im Allgemeinen sollten Sie Ihre Pflanzen jedoch einmal pro Woche gießen oder so oft, wie es notwendig ist.

4. Welcher Boden ist am besten für das Pflanzenwachstum in einem Gewächshaus geeignet?

Leichter, gut durchlässiger Boden ist ideal für den Anbau von Pflanzen in einem Gewächshaus. Die Zugabe von organischem Dünger kann den Nährstoffgehalt erhöhen und die Pflanzenentwicklung verbessern.

5. Wie kann ich verhindern, dass Schädlinge in meinem Gewächshaus auftreten?

Die Verwendung von Schädlingsbekämpfungsmitteln, insektenabweisenden Pflanzen, wie Knoblauch und Zwiebeln, sowie regelmäßiges Abstauben und Entfernen von toten Pflanzenresten, kann helfen, Schädlinge fernzuhalten und Ihr Gewächshaus gesund zu halten.

Bestseller Nr. 10
vidaXL Gewächshaus UV-beständig Wärmeisoliert Treibhaus Tomatenhaus Frühbeet Garten Pflanzenhaus Gartenhaus Anthrazit...
vidaXL Gewächshaus UV-beständig Wärmeisoliert Treibhaus Tomatenhaus Frühbeet Garten Pflanzenhaus Gartenhaus Anthrazit...
Dieses geräumige Gewächshaus deckt eine Gesamtfläche von 2,47 m² ab; Dieses solide Gewächshaus mit Polycarbonatplatten ist UV-beständig und wärmeisolierend
203,25 EUR
Hendrik

Letzte Aktualisierung am 5.12.2023 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API