Was mache ich mit dem Gewächshaus im Winter?

Hendrik

Updated on:

© Guy / stock.adobe.com

Als begeisterter Hobbygärtner stellt sich jedes Jahr im Winter die Frage: Was mache ich mit meinem Gewächshaus, damit es den Winter gut übersteht und ich im Frühling wieder erfolgreich gärtnern kann? In diesem Artikel möchten wir Ihnen einige Tipps und Tricks dafür geben, wie Sie Ihr Gewächshaus am besten winterfest machen und welche Arbeiten im Winter im Gewächshaus anfallen.

Gewächshaus winterfest machen

Um Ihr Gewächshaus winterfest zu machen, gibt es einige wichtige Schritte, die Sie berücksichtigen sollten. Zunächst sollten Sie alle Gegenstände, die nicht im Gewächshaus bleiben müssen, entfernen. Dazu gehören zum Beispiel Tische, Stühle und Werkzeug. Reinigen Sie das Gewächshaus gründlich von innen und außen. Überprüfen Sie dabei auch auf Beschädigungen oder Undichtigkeiten. Stellen Sie sicher, dass alle Fenster und Lüftungsklappen richtig schließen und abgedichtet sind. Bei Bedarf können Sie das Gewächshaus mit Frostschutzfolie oder Styroporplatten isolieren.

Welche Arbeiten fallen im Winter im Gewächshaus an?

Im Winter gibt es auch im Gewächshaus einige Arbeiten, die Sie erledigen können. Es lohnt sich, die Regale sauberzumachen und zu organisieren, um im Frühling Platz für neue Pflanzen zu haben. Bei mildem Wetter können Sie das Gewächshaus lüften, um die Luftzirkulation zu verbessern und Feuchtigkeit zu beseitigen. Stellen Sie sicher, dass das Gewächshaus nicht zu feucht wird, da dies zu Schimmel und Pilzbefall führen kann.

Pflanzen im Gewächshaus überwintern

Wenn Sie im Gewächshaus Pflanzen überwintern möchten, sollten Sie diese auf ihre Winterhärte überprüfen. Eine zu geringe Winterhärte kann dazu führen, dass die Pflanzen erfrieren oder absterben. Achten Sie darauf, dass die Pflanzen ausreichend Wasser und Nährstoffe erhalten. Im Winter benötigen sie weniger Wasser als im Sommer, aber sie sollten nicht vollständig austrocknen.

FAQs

1. Kann ich im Winter im Gewächshaus gärtnern?
Im Winter ist es schwierig zu gärtnern, da die meisten Pflanzen bei kühlen Temperaturen nicht wachsen. Sie können jedoch im Gewächshaus Pflanzen überwintern und Vorbereitungen für das Frühjahr treffen.

2. Wie schütze ich mein Gewächshaus vor Frost?
Um Ihr Gewächshaus vor Frost zu schützen, sollten Sie es gründlich isolieren und sicherstellen, dass alle Fenster und Lüftungsklappen geschlossen und abgedichtet sind. Bei Bedarf können Sie eine Heizung oder Wärmelampen installieren.

3. Was kann ich im Winter im Gewächshaus anpflanzen?
Im Winter können Sie im Gewächshaus Pflanzen wie Salat, Spinat und Kohl anpflanzen. Bevor Sie Pflanzen auswählen, sollten Sie jedoch sicherstellen, dass sie für kühle Temperaturen geeignet sind.

4. Wie oft sollte ich im Winter das Gewächshaus lüften?
Sie sollten das Gewächshaus so oft wie möglich lüften, um eine gute Luftzirkulation und Feuchtigkeitsregulierung zu gewährleisten. Bei kühlen Temperaturen sollten Sie jedoch vermeiden, das Gewächshaus zu kalt werden zu lassen.

5. Wie oft sollte ich Pflanzen im Winter im Gewächshaus gießen?
Pflanzen benötigen im Winter weniger Wasser als im Sommer, sollten aber dennoch ausreichend bewässert werden. Überprüfen Sie regelmäßig den Feuchtigkeitsgehalt des Bodens und gießen Sie bei Bedarf. Vermeiden Sie jedoch Staunässe und achten Sie darauf, dass die Pflanzen nicht vollständig austrocknen.

Bestseller Nr. 2
ONVAYA® Foliengewächshaus Günni mit Regalen & Fenster | Gewächshaus aus Folie für den Garten | Anzuchthaus | stabil,...
ONVAYA® Foliengewächshaus Günni mit Regalen & Fenster | Gewächshaus aus Folie für den Garten | Anzuchthaus | stabil,...
Das Foliengewächshaus schützt Ihre Pflanzen vor Kälte, Regen, Hagel, Wind und Frost; Die reißfeste und UV-beständige PE-Gitterfolie bietet optimalen UV-Schutz
54,95 EUR
Hendrik

Letzte Aktualisierung am 19.05.2024 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API