Was kann man im Dezember im Gewächshaus Pflanzen?

Hendrik

Updated on:

Foto: Brasilnut / depositphotos.com

Im Dezember wird es draußen langsam kalt und ungemütlich. Doch im Gewächshaus kann man noch immer Pflanzen ziehen und anbauen. Welche Pflanzen eignen sich besonders gut für den Anbau im Gewächshaus im Dezember?

1. Wintergemüse im Gewächshaus anbauen
Im Dezember eignet sich das Gewächshaus besonders gut, um Wintergemüse anzubauen. Hierzu gehören Grünkohl, Spinat und Feldsalat. Diese Gemüsesorten können bei milden Temperaturen im Gewächshaus problemlos wachsen. Allerdings sollte man beachten, dass die Pflanzen genügend Licht erhalten, da die Tage im Winter kürzer sind.

2. Kräuter im Winter ernten
Kräuter wie Petersilie, Schnittlauch, Rosmarin und Thymian können auch im Winter im Gewächshaus angebaut werden. Im Gegensatz zum Freilandanbau können die Kräuter im Gewächshaus länger geerntet werden. Allerdings benötigen sie auch hier ausreichend Licht und Wärme.

3. Blumen als winterlicher Blickfang
Auch blühende Pflanzen wie Primeln und Christrosen können im Gewächshaus im Dezember gepflanzt werden. Sie sorgen für einen winterlichen Blickfang und schaffen eine schöne Atmosphäre. Aber auch diese Pflanzen benötigen ausreichend Licht und Wärme.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass das Gewächshaus auch im Dezember eine Menge an Möglichkeiten bietet, um Pflanzen zu ziehen und anzubauen. Mit Wintergemüse, Kräutern und blühenden Pflanzen kann man das Gewächshaus in ein buntes und lebendiges Paradies verwandeln.

FAQs:
1. Müssen die Pflanzen im Dezember besonders gepflegt werden?
Ja, die Pflanzen benötigen regelmäßige Pflege und Aufmerksamkeit, da die Temperaturen im Winter schwanken und das Lichtangebot geringer ist.

2. Wie oft sollte man im Gewächshaus gießen?
Das hängt von den jeweiligen Pflanzen ab. Man sollte jedoch darauf achten, dass die Pflanzen nicht austrocknen und nicht zu viel gegossen werden, da sie sonst faulen können.

3. Welche Temperatur sollte im Gewächshaus herrschen?
Die ideale Temperatur im Gewächshaus liegt im Winter zwischen 5 und 10 Grad Celsius. Es ist jedoch wichtig, dass die Temperaturen nicht unter 0 Grad Celsius fallen, da dies den Pflanzen schaden kann.

4. Was kann man gegen Schädlinge im Gewächshaus tun?
Eine gute Vorbeugung ist eine regelmäßige Kontrolle der Pflanzen und der Umgebung auf Schädlinge. Bei einem Befall sollte man schnell handeln und gegebenenfalls biologische Schädlingsbekämpfungsmittel einsetzen.

5. Wie kann man das Gewächshaus im Winter heizen?
Eine Möglichkeit ist die Nutzung einer Heizung. Alternativ kann man auch mit wärmeisolierenden Materialien wie Styropor arbeiten und die Pflanzen eng beieinander anordnen, um Wärme zu speichern. Auch eine Abdeckung mit Folie oder Glas kann helfen, Wärme einzufangen.

Bestseller Nr. 4
ONVAYA® Foliengewächshaus Günni mit Regalen & Fenster | Gewächshaus aus Folie für den Garten | Anzuchthaus | stabil,...
ONVAYA® Foliengewächshaus Günni mit Regalen & Fenster | Gewächshaus aus Folie für den Garten | Anzuchthaus | stabil,...
Das Foliengewächshaus schützt Ihre Pflanzen vor Kälte, Regen, Hagel, Wind und Frost; Die reißfeste und UV-beständige PE-Gitterfolie bietet optimalen UV-Schutz
54,95 EUR
Hendrik

Letzte Aktualisierung am 17.04.2024 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API