Was im Gewächshaus?

Hendrik

Updated on:

Foto: Kingan77 / depositphotos.com

Was im Gewächshaus?
In der kalten Jahreszeit möchten Gärtner gerne weiter produzieren und ernten, ohne Angst zu haben, dass ihnen die Pflanzen erfrieren oder der Rasen ins Wanken gerät. Gewächshäuser bieten hierfür eine ideale Möglichkeit. Mit ein wenig Know-how lässt sich ein kleines Paradies in den eigenen vier Wänden erschaffen, das die Sinne erfreut und dabei auch noch praktisch ist. Doch was pflanzt man am besten im Gewächshaus? In diesem Text werden einige Empfehlungen gegeben und aufgezeigt, welche Pflanzen besonders geeignet sind, um in einem Gewächshaus zu gedeihen.

1. Gemüse und Obst
Gewächshäuser eignen sich hervorragend für den Anbau von Gemüse und Obst. Hierdurch ist ein ständiger Vorrat an frischen Produkten möglich. Besonders geeignet für das Gewächshaus sind Pflanzen wie Tomaten, Paprika, Chilis, Melonen, Gurken, Aubergine und Zucchini. Auch Kräuter wie Basilikum, Petersilie oder Koriander können gut im Gewächshaus gedeihen. Obstsorten wie Zitrusfrüchte, Feigen und Kiwis lassen sich auch problemlos anbauen. Durch den geschützten Ort können die Pflanzen bei den gleichen Temperaturen wie im Freien wachsen, kommen jedoch vollständig ohne schädliche Einflüsse aus.

2. Blumen und Zierpflanzen
Gewächshäuser können auch als Raum für Blumen und Zierpflanzen genutzt werden. Hierbei sind Sukkulenten, Kakteen und exotische Gewächse besonders geeignet. Auch tropische Pflanzen wie Orchideen oder Bromelien fühlen sich in einem Gewächshaus wohl. Der Vorteil dieses Anbaus ist, dass die Pflanzen unabhängig von der Jahreszeit wachsen und blühen können. Die Gewächshausumgebung sorgt dafür, dass die Luftfeuchtigkeit und die Temperaturen im optimalen Bereich liegen, was ein gesundes Pflanzenwachstum fördert.

3. Pflanzenzüchtung
Gewächshäuser eignen sich auch hervorragend für die Pflanzenzüchtung. Hier können Gärtner genau die Bedingungen schaffen, die für die Entwicklung der Pflanzen erforderlich sind. Auf diese Weise können Pflanzen gezüchtet werden, die in einem bestimmten Klima nicht heimisch sind oder die spezifische Geschmacks- oder Eigenschaften aufweisen. Hierbei ist jedoch Vorsicht geboten, denn diese Zucht ist sehr arbeitsintensiv und erfordert viel Zeit und Know-how.

Fazit
Gewächshäuser bieten eine Vielzahl von Möglichkeiten, um eine grüne Oase zu schaffen, die sowohl praktisch als auch schön ist. Von Obst und Gemüse bis hin zu Blumen und exotischen Pflanzen gibt es eine breite Palette von Pflanzen, die im Gewächshaus gedeihen können. Bei der Planung eines Gewächshauses sollten jedoch die persönlichen Bedürfnisse, der Platz und die zur Verfügung stehenden Ressourcen beachtet werden.

FAQs
1. Wie oft sollte man Gewächshäuser reinigen?
Gewächshäuser sollten mindestens zweimal im Jahr gründlich gereinigt werden, einmal im Frühjahr und einmal im Herbst.
2. Wie groß sollte ein Gewächshaus für den Hausgebrauch sein?
Die Größe des Gewächshauses hängt von der Anzahl der Pflanzen und dem verfügbaren Platz ab, aber ein Gewächshaus von mindestens 6 Quadratmetern ist ideal für Hausgärtner.
3. Sollte man das Gewächshaus beheizen?
In der kalten Jahreszeit kann es sinnvoll sein, ein Gewächshaus zu beheizen, um Frostschäden an den Pflanzen zu vermeiden.
4. Wie viel kostet ein durchschnittliches Gewächshaus?
Ein durchschnittliches Gewächshaus kostet zwischen 500 und 5000 Euro, je nach Größe und Ausstattung.
5. Wie oft sollte man Gewächshauspflanzen gießen?
Die Häufigkeit der Bewässerung hängt von der Art der Pflanzen und der Jahreszeit ab, aber in der Regel sollten Gewächshauspflanzen alle zwei bis drei Tage gegossen werden.

Hendrik
Letzte Artikel von Hendrik (Alle anzeigen)

Letzte Aktualisierung am 28.02.2024 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API