Was für eine Erde brauche ich für ein Gewächshaus?

Hendrik

Updated on:

© slavomir pancevac / stock.adobe.com

Was für eine Erde brauche ich für ein Gewächshaus?

Ein Gewächshaus kann eine großartige Möglichkeit sein, um eine Vielzahl von Pflanzen das ganze Jahr über anzubauen. Um jedoch das Beste aus Ihrem Gewächshaus zu machen, benötigen Sie die richtige Art von Erde. In diesem Artikel werden wir die verschiedenen Arten von Erden betrachten, die am besten für Gewächshäuser geeignet sind, damit Sie Ihre grünen Daumen-Fähigkeiten maximieren können.

1. Bodenlose Erde
Eine gute Option für ein Gewächshaus ist Bodenlose Erde. Diese Art von Erde ist speziell für den Einsatz in Gewächshäusern entwickelt und ist frei von Pestiziden, Krankheitserregern und Unkrautsamen. Bodenlose Erde besteht aus einer Mischung aus Kokosfaser, Torfmoos und/oder Rindenmulch. Diese Mischung hat eine lockere Struktur, die es Pflanzenwurzeln erleichtert, sich auszubreiten und Wasser und Nährstoffe aufzunehmen.

2. Kompostierte Erde
Eine weitere gute Wahl für Gewächshäuser ist Komposterde. Diese Art von Erde besteht aus organischen Materialien, die sich im Laufe der Zeit unter bestimmten Bedingungen abgebaut haben und reich an Nährstoffen sind. Kompostierte Erde ist auch locker und hat eine gute Wasseraufnahmefähigkeit. Um sicherzustellen, dass die Erde vollständig kompostiert wird, kann es erforderlich sein, sie zunächst zu testen.

3. Hydrokultur-Erde
Hydrokultur-Erde wird auch als „Glaswolle“ bezeichnet und nutzt ein hydroponisches System, das speziell für Gewächshäuser entwickelt wurde. Bei dieser Art von Erde wird die Pflanze in eine spezielle Matte oder einen Behälter gesetzt, gefüllt mit mineralischem Material wie Glaswolle oder Perlit. Dies minimiert das Risiko von Schädlingen und Krankheiten und ermöglicht es, Wasser und Nährstoffe direkt in die Wurzeln der Pflanze zu transportieren.

Insgesamt gibt es viele verschiedene Arten von Erden, die für Gewächshäuser geeignet sind, aber diese drei Optionen gehören zu den beliebtesten und effektivsten. Egal welche Art von Erde Sie wählen, es ist wichtig sicherzustellen, dass sie reich an Nährstoffen und Wasserhaltekraft ist.

FAQs:

1. Muss ich verschiedene Arten von Erden für verschiedene Arten von Pflanzen verwenden?
Ja, verschiedene Pflanzen haben unterschiedliche Bedürfnisse und erfordern spezielle Boden-, Wasser- und Nährstoffbedingungen. Informieren Sie sich darüber, welche Art von Erde am besten für die von Ihnen angebauten Pflanzen geeignet ist.

2. Wie kann ich sicherstellen, dass meine Erde nährstoffreich ist?
Eine Möglichkeit, sicherzustellen, dass Ihre Erde ausreichend Nährstoffe hat, besteht darin, Komposterde oder Düngemittel hinzuzufügen. Sie können auch Tests durchführen, um den Nährstoffgehalt der Erde zu messen.

3. Wie oft sollte ich meine Gewächshauserde ersetzen?
Es wird empfohlen, die Gewächshauserde alle paar Jahre auszutauschen, um sicherzustellen, dass sie ausreichend Nährstoffe enthält und eine gesunde Umgebung für Ihre Pflanzen bietet.

4. Muss ich meine Gewächshauserde vor dem Einbringen von Pflanzen sterilisieren?
Ja, es ist eine gute Idee, die Erde vor dem Pflanzen steril zu machen, um sicherzustellen, dass sie frei von Schädlingen und Krankheiten ist.

5. Kann ich normale Gartenbau-Erde in meinem Gewächshaus verwenden?
Ja, aber es ist wichtig sicherzustellen, dass sie für Gewächshäuser geeignet ist und dass sie frei von Schädlingen und Krankheiten ist. Verwenden Sie keine Erde aus einem Garten im Freien, da sie möglicherweise Unkrautsamen enthält und Schädlinge oder Krankheiten in Ihr Gewächshaus einbringen kann.

Bestseller Nr. 2
ONVAYA® Foliengewächshaus Günni mit Regalen & Fenster | Gewächshaus aus Folie für den Garten | Anzuchthaus | stabil,...
ONVAYA® Foliengewächshaus Günni mit Regalen & Fenster | Gewächshaus aus Folie für den Garten | Anzuchthaus | stabil,...
Das Foliengewächshaus schützt Ihre Pflanzen vor Kälte, Regen, Hagel, Wind und Frost; Die reißfeste und UV-beständige PE-Gitterfolie bietet optimalen UV-Schutz
54,95 EUR
Hendrik

Letzte Aktualisierung am 25.05.2024 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API