Kann man ein Gewächshaus in den Schatten stehen?

Hendrik

Updated on:

© Sergey Bogdanov / stock.adobe.com

Als passionierter Hobbygärtner stehen Sie vor der Frage, ob Ihr Gewächshaus auch im Schatten platziert werden kann. Die Antwort darauf ist nicht einfach zu geben, da es von vielen Faktoren abhängt. In diesem Artikel klären wir Sie gründlich auf, ob Ihr Gewächshaus auch im Schatten standhalten kann.

Allgemeines

Gewächshäuser sind in erster Linie dazu gedacht, Pflanzen in einer kontrollierten Umgebung wachsen und gedeihen zu lassen. Hierbei spielen Sonneneinstrahlung und Wärme eine wesentliche Rolle. Ist ein Gewächshaus jedoch zu lange im Schatten, kann es schnell zu kühlen Temperaturen führen und Ihre Pflanzen in ihrer Vegetationsphase behindern. Im Sommer kann es hingegen zu einem Hitzestau im Gewächshaus kommen. Der Standort Ihres Gewächshauses ist von größter Bedeutung und sollte daher sorgfältig gewählt werden.

Die beste Sonneneinstrahlung

Damit Ihre Pflanzen im Gewächshaus bestmöglich gedeihen können, sollten Sie es in Richtung der Sonne ausrichten. Die ideale Sonnenausrichtung ist in Südost- bis Südwestrichtung. Hierbei sollten Sie jedoch beachten, dass Ihr Gewächshaus je nach Größe und Ausrichtung auch Schattenbereiche aufweisen kann. Dies kann zum Beispiel durch eine benachbarte Mauer oder Bäume und Büsche verursacht werden. Ein leichter Schatten ist für viele Pflanzen zwar erträglich, jedoch sollte dieser nicht zu lange anhalten.

Die richtige Wahl der Pflanzen

Es gibt durchaus Pflanzen, die sich auch im Schatten wohlfühlen und gedeihen können. Diese sollten dann gezielt in den schattigeren Bereichen des Gewächshauses platziert werden. Hierzu gehören zum Beispiel Moose, Farne oder Waldmeister. Gemüse und Obst hingegen benötigen in der Regel eine ausreichende Sonnenbestrahlung, um optimal wachsen und gedeihen zu können.

Fazit

Ob Sie Ihr Gewächshaus in den Schatten stellen können oder nicht, hängt von vielen Faktoren ab. Standort, Sonneneinstrahlung und Pflanzenwahl spielen hierbei eine wesentliche Rolle. Bevor Sie sich entscheiden, Ihr Gewächshaus in den Schatten zu stellen, sollten Sie daher die Vor- und Nachteile sorgfältig abwägen.

FAQ

  1. Kann ich mein Gewächshaus auch im Norden aufstellen?
    Ja, jedoch sollten Sie beachten, dass es dort deutlich weniger Sonneneinstrahlung gibt.
  2. Kann ein Gewächshaus auch am Waldrand aufgestellt werden?
    Ja, jedoch sollte geprüft werden, ob die durch den Wald verursachten Schattenbereiche nicht zu groß ausfallen.
  3. Kann ich das Gewächshaus auch mit Schattennetzen versehen?
    Ja, dies ist möglich und kann zur Beschattung beitragen. Jedoch sollte auch hierbei darauf geachtet werden, dass die Pflanzen ausreichend Sonnenlicht erhalten.
  4. Sind Pflanzen im Schattenbereich des Gewächshauses weniger anfällig für Krankheiten?
    Nein, auch Pflanzen im Schattenbereich können von Pilzen und Schädlingen befallen werden.
  5. Kann es im Gewächshaus zu einem Hitzestau kommen?
    Ja, bei zu wenig Belüftung und zu hoher Sonneneinstrahlung kann es zu einem Hitzestau kommen, der für die Pflanzen schädlich ist.
Hendrik

Letzte Aktualisierung am 17.04.2024 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API