Wie viel Grad darf ein Gewächshaus haben?

Hendrik

Updated on:

© a40757se / stock.adobe.com

Gewächshäuser sind ideal, um eine Umgebung zu schaffen, in der Pflanzen jeder Art gedeihen können. Die Temperatur im Inneren des Gewächshauses spielt dabei eine wichtige Rolle, denn sie beeinflusst das Wachstum der Pflanzen. Aber wie viel Grad darf ein Gewächshaus haben? In diesem Text werden wir genau das untersuchen und dabei Tipps und Ratschläge geben, die jedem Hobbygärtner helfen, das optimale Klima im Gewächshaus zu erreichen.

Warum ist die Temperatur im Gewächshaus so wichtig?

Die Temperatur im Gewächshaus kann das Wachstum und die Entwicklung von Pflanzen beeinflussen. Zu niedrige Temperaturen können das Wachstum hemmen, während zu hohe Temperaturen zu einer verkürzten Lebensdauer der Pflanzen führen können. Es ist daher wichtig, dass die Temperatur im Gewächshaus auf einem Niveau gehalten wird, das für die spezifische Art von Pflanzen, die darin wachsen sollen, geeignet ist.

Die ideale Temperatur im Gewächshaus

Die ideale Temperatur im Gewächshaus variiert je nach Art der Pflanzen, die darin wachsen sollen. In der Regel bedeutet dies jedoch Temperaturen von etwa 18-24°C während des Tages und etwa 13-15°C in der Nacht. Einige Pflanzen – wie Tomaten oder Gurken – bevorzugen jedoch wärmere Temperaturen. Bei diesen Pflanzen sollten die Temperaturen tagsüber zwischen 24-30°C und nachts zwischen 15-20°C liegen.

Tipps zur Temperaturregelung im Gewächshaus

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, um die Temperatur im Gewächshaus zu regulieren und auf einem optimalen Niveau zu halten. Eine Möglichkeit ist die Verwendung von automatischen Schattierungen, um Übertemperaturen während der Sommermonate zu vermeiden. Eine weitere Möglichkeit ist die Verwendung von Belüftungssystemen, um die Luftzirkulation im Gewächshaus zu erhöhen und ausreichend Sauerstoff zuzuführen. Auch die Verwendung von Kühlgeräten, wie zum Beispiel Ventilatoren oder Klimaanlagen, kann helfen, die Temperatur im Inneren des Gewächshauses zu regulieren.

5 FAQs zur Gewächshaus-Temperatur

1. Was ist die optimale Luftfeuchtigkeit im Gewächshaus?
Die ideale Luftfeuchtigkeit variiert je nach Art der Pflanzen, aber im Allgemeinen sollte die Luftfeuchtigkeit zwischen 50-70% liegen.

2. Wie kann ich die Temperatur im Gewächshaus senken?
Verwendung von automatischen Schattierungen, Belüftungssystemen und Kühlgeräten können helfen, die Temperatur im Gewächshaus zu senken.

3. Wie kann ich die Temperatur im Gewächshaus erhöhen?
Verwendung von Heizungen oder Lüftern kann helfen, die Temperatur im Gewächshaus zu erhöhen.

4. Wie oft sollte ich die Temperatur im Gewächshaus überprüfen?
Es ist am besten, die Temperatur im Gewächshaus mehrmals pro Tag zu überprüfen, insbesondere während der Sommermonate, wenn die Temperaturen besonders hoch sein können.

5. Kann eine zu hohe Temperatur im Gewächshaus schädlich für die Pflanzen sein?
Ja, eine zu hohe Temperatur im Gewächshaus kann das Wachstum hemmen und die Lebensdauer der Pflanzen verkürzen. Es ist wichtig, die Temperatur regelmäßig zu überprüfen und auf einem optimalen Niveau zu halten.

Bestseller Nr. 4
ONVAYA® Foliengewächshaus Günni mit Regalen & Fenster | Gewächshaus aus Folie für den Garten | Anzuchthaus | stabil,...
ONVAYA® Foliengewächshaus Günni mit Regalen & Fenster | Gewächshaus aus Folie für den Garten | Anzuchthaus | stabil,...
Das Foliengewächshaus schützt Ihre Pflanzen vor Kälte, Regen, Hagel, Wind und Frost; Die reißfeste und UV-beständige PE-Gitterfolie bietet optimalen UV-Schutz
54,95 EUR
Hendrik

Letzte Aktualisierung am 17.04.2024 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API