Wie pflanze ich richtig im Gewächshaus?

Hendrik

Updated on:

© tonefotografia / stock.adobe.com

Das Pflanzen im Gewächshaus ist eine großartige Möglichkeit, um das ganze Jahr über frisches Obst und Gemüse anzubauen. Durch die Gestaltung deines Gewächshauses nach den Bedürfnissen der Pflanzen und die Verwendung der richtigen Pflanztechnik kannst du Erntesekunden maximieren. Dieser Artikel erklärt, wie du richtig im Gewächshaus pflanzt, um eine gesunde und produktive Ernte zu erzielen.

1. Vorbereitung des Bodens
Der erste Schritt beim Pflanzen im Gewächshaus ist die Vorbereitung des Bodens. Grabe den Boden aus und entferne alle Steine, Unkraut- und Pflanzenreste. Verwende dann organischen Kompost oder Dünger, um den Boden zu nähren. Der Kompost oder Dünger sollte einige Wochen vor dem Pflanzen verteilt werden, damit er in den Boden eindringen und ihn verbessern kann.

2. Auswahl der Pflanzen
Die Auswahl der Pflanzen ist ein entscheidender Faktor beim Pflanzen im Gewächshaus. Wähle Pflanzen, die gut in deinem Klima gedeihen und die richtige Menge an Sonnenlicht und Wasser erhalten. Einige beliebte Gewächshauspflanzen sind Tomaten, Paprika, Gurken, Erdbeeren und Pflücksalat.

3. Kontrolle der Temperatur und Luftfeuchtigkeit
Um das Wachstum deiner Pflanzen zu maximieren, solltest du die Temperatur und Luftfeuchtigkeit im Gewächshaus kontrollieren. Stelle sicher, dass die Temperaturen tagsüber zwischen 20 und 30 Grad Celsius liegen und nachts zwischen 10 und 20 Grad Celsius. Die Luftfeuchtigkeit sollte zwischen 50 und 70 Prozent liegen. Du kannst ein Thermometer und Hygrometer installieren, um die Temperaturen und Luftfeuchtigkeit im Gewächshaus zu überwachen.

Eine Sache, die du unbedingt verhindern musst, sind Pilzinfektionen. Pilzinfektionen können sich in einer feuchten Umgebung schnell verbreiten. Um dies zu vermeiden, halte während der Nachtstunden die Ventilation offen und sorge dafür, dass eine gute Luftzirkulation herrscht.

Abschließend sollte das Gewächshaus mit Wasser gefüllt und in regelmäßigen Abständen bewässert werden. Eine konstante Versorgung der Pflanzen mit Wasser ist (wie auch bei Menschen) entscheidend für ihr Wachstum und ihre Gesundheit.

FAQs:
1. Wie oft sollte ich meine Pflanzen im Gewächshaus gießen?
Es hängt stark vom Klima und dem gegebenen Pflanzentyp ab. Im Allgemeinen sollten Pflanzen regelmäßig gegossen werden, um Austrocknung und Mangelerscheinungen zu verhindern.

2. Kann ich im Gewächshaus auch im Winter pflanzen?
Ja. Gewächshäuser bieten eine hervorragende Möglichkeit, das ganze Jahr über frisches Obst und Gemüse anzubauen.

3. Wie vermeide ich Schimmelbildung im Gewächshaus?
Sorge für eine gute Belüftung und eine konstante Umgebungstemperatur. Schimmelbildung tritt in der Regel auf, wenn der Boden zu feucht wird oder die Temperatur- und Luftfeuchtigkeitsbedingungen nicht optimal sind.

4. Wie oft sollte ich den Boden meines Gewächshauses erneuern?
Es ist empfehlenswert alle paar Jahre den Boden zu erneuern. Dies stellt sicher, dass der Boden mit den notwendigen Nährstoffen versorgt wird und Krankheitserreger vermieden werden.

5. Welche Pflanzen eignen sich am besten für den Anbau im Gewächshaus?
Gewächshauspflanzen wie Tomaten, Paprika, Gurken, Erdbeeren und Pflücksalat sind ideal für den Anbau im Gewächshaus. Es ist jedoch wichtig zu beachten, dass jede Pflanze unterschiedliche Bedürfnisse hat, die berücksichtigt werden müssen.

Bestseller Nr. 4
ONVAYA® Foliengewächshaus Günni mit Regalen & Fenster | Gewächshaus aus Folie für den Garten | Anzuchthaus | stabil,...
ONVAYA® Foliengewächshaus Günni mit Regalen & Fenster | Gewächshaus aus Folie für den Garten | Anzuchthaus | stabil,...
Das Foliengewächshaus schützt Ihre Pflanzen vor Kälte, Regen, Hagel, Wind und Frost; Die reißfeste und UV-beständige PE-Gitterfolie bietet optimalen UV-Schutz
54,95 EUR
Hendrik

Letzte Aktualisierung am 17.04.2024 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API