Wie kommt spinnmilbe ins Gewächshaus?

Hendrik

Updated on:

Foto: Wavebreakmedia / depositphotos.com

Die unwillkommene Anwesenheit von Spinnmilben im Gewächshaus ist ein häufiges Problem für viele Hobbygärtner. Diese winzigen Schädlinge können erheblichen Schaden an den Pflanzen in Ihrem Gewächshaus anrichten und es ist wichtig, die Ursachen und Präventionsmaßnahmen zu verstehen, um ihre Ausbreitung zu verhindern. In diesem umfassenden Text werden wir die verschiedenen Möglichkeiten untersuchen, wie Spinnmilben ihren Weg in Ihr Gewächshaus finden können, sowie effektive Maßnahmen, die Sie ergreifen können, um sie zu bekämpfen.

Das Öffnen von Türen und Fenstern

Eine der häufigsten Möglichkeiten, wie Spinnmilben in ein Gewächshaus gelangen können, ist durch offene Türen und Fenster. Wenn Sie Ihr Gewächshaus lüften, um frische Luft und Sonnenlicht einzulassen, können Spinnmilben von außen eindringen und sich auf den Pflanzen niederlassen. Sie halten sich gerne in der Nähe von Pflanzen auf, die bereits von Spinnmilben befallen sind, und springen dann von einer Pflanze zur anderen. Es ist wichtig, darauf zu achten, dass Fenster und Türen gut abgedichtet sind, um das Eindringen dieser Schädlinge zu verhindern.

Übertragung durch kontaminierte Pflanzen

Spinnmilben können auch durch den Kauf und die Verwendung von bereits infizierten Pflanzen in Ihr Gewächshaus gelangen. Wenn Sie neue Pflanzen in Ihr Gewächshaus bringen, sollten Sie sie sorgfältig auf Spinnmilbenbefall untersuchen. Diese Schädlinge sind sehr klein und können mit bloßem Auge schwer zu erkennen sein. Suchen Sie nach feinen seidigen Spinnweben auf den Pflanzenblättern und schauen Sie genau hin, um eventuelle Spinnmilben zu entdecken. Es ist wichtig, infizierte Pflanzen isoliert zu halten und die betroffenen Blätter zu entfernen, um eine Ausbreitung der Spinnmilben zu verhindern.

Verwendung von infiziertem Gartenwerkzeug

Eine weitere Möglichkeit, wie Spinnmilben ins Gewächshaus gelangen können, ist durch die Verwendung von infiziertem Gartenwerkzeug. Wenn Sie Werkzeuge wie Scheren, Gartenscheren oder sogar Gartengabeln verwenden, um infizierte Pflanzen zu beschneiden oder umzugraben, können Spinnmilben auf Ihren Werkzeugen haften bleiben und bei Verwendung auf gesunde Pflanzen übertragen werden. Achten Sie darauf, Ihre Gartenwerkzeuge regelmäßig zu reinigen und zu desinfizieren, um das Risiko einer Spinnmilbeninfektion zu verringern.

Fazit

Abschließend lässt sich sagen, dass Spinnmilben auf verschiedene Arten in Ihr Gewächshaus gelangen können. Durch offene Türen und Fenster, durch den Kauf infizierter Pflanzen und durch die Verwendung von infiziertem Gartenwerkzeug kann ihre Verbreitung begünstigt werden. Es ist wichtig, diese potenziellen Eintrittswege zu beachten und entsprechende Maßnahmen zu ergreifen, um die Ausbreitung von Spinnmilben zu verhindern.

FAQs

1. Können Spinnmilben in meinem Gewächshaus überwintern?
Ja, Spinnmilben können in Ihrem Gewächshaus überwintern, wenn die Bedingungen für ihr Überleben gegeben sind. Sie können sich in größeren Mengen vermehren, wenn die Temperaturen im Gewächshaus warm und die Luftfeuchtigkeit hoch genug sind.

2. Wie kann ich feststellen, ob meine Pflanzen von Spinnmilben befallen sind?
Um Spinnmilbenbefall festzustellen, können Sie die Blätter Ihrer Pflanzen auf feine seidige Spinnweben und kleine, gelblich-braune Flecken untersuchen. Sie können auch in der Lage sein, die winzigen Milben selbst zu erkennen, die sich auf den Blattunterseiten befinden.

3. Kann ich Spinnmilben mit hausgemachten Insektiziden bekämpfen?
Ja, es gibt hausgemachte Insektizide, die Sie verwenden können, um Spinnmilben zu bekämpfen. Eine Mischung aus Wasser und einer milden Seife kann helfen, die Milben abzutöten. Sie können auch Neemöl verwenden, das natürliche Eigenschaften hat, um Schädlinge wie Spinnmilben abzuwehren.

4. Wie oft sollte ich mein Gewächshaus auf Spinnmilbenbefall untersuchen?
Es ist ratsam, Ihr Gewächshaus regelmäßig auf Spinnmilbenbefall zu überprüfen, insbesondere während der wärmeren Monate, wenn die Bedingungen für ihre Vermehrung günstig sind. Eine wöchentliche Inspektion Ihrer Pflanzen sollte ausreichen, um einen möglichen Befall frühzeitig zu erkennen.

5. Wie kann ich vorbeugende Maßnahmen ergreifen, um Spinnmilben fernzuhalten?
Um Spinnmilben fernzuhalten, können Sie Ihre Pflanzen regelmäßig auf Schädlingsbefall überprüfen, Ihr Gewächshaus gut belüften, um gute Luftzirkulation zu ermöglichen, und kontaminierte Pflanzen oder Blätter sofort entfernen. Darüber hinaus können Sie Nützlinge wie Raubmilben oder Marienkäfer in Ihr Gewächshaus einbringen, um Spinnmilben natürlicherweise zu bekämpfen.

Bestseller Nr. 2
ONVAYA® Foliengewächshaus Günni mit Regalen & Fenster | Gewächshaus aus Folie für den Garten | Anzuchthaus | stabil,...
ONVAYA® Foliengewächshaus Günni mit Regalen & Fenster | Gewächshaus aus Folie für den Garten | Anzuchthaus | stabil,...
Das Foliengewächshaus schützt Ihre Pflanzen vor Kälte, Regen, Hagel, Wind und Frost; Die reißfeste und UV-beständige PE-Gitterfolie bietet optimalen UV-Schutz
54,95 EUR
Hendrik

Letzte Aktualisierung am 19.05.2024 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API