Wie bekomme ich die Feuchtigkeit aus dem Gewächshaus?

Hendrik

Updated on:

© iuricazac / stock.adobe.com

Feuchtigkeit im Gewächshaus – Tipps und Tricks zur Entfeuchtung

Als leidenschaftlicher Hobbygärtner möchten Sie sicherlich das Beste für Ihre Pflanzen und das Gewächshaus tun. Eine der größten Herausforderungen bei der Gartenarbeit ist jedoch die Feuchtigkeit, die sich im Laufe der Zeit im Gewächshaus ansammeln kann. Eine zu hohe Luftfeuchtigkeit kann zu Schimmel, Mehltau und Pflanzenkrankheiten führen – das letzte, was man als Gärtner möchte. In diesem Artikel werden wir Ihnen verschiedene Möglichkeiten aufzeigen, wie man die Feuchtigkeit im Gewächshaus reduzieren kann, damit Ihre Pflanzen gesund und glücklich bleiben.

Tipps zur Entfeuchtung des Gewächshauses

1. Belüftung
Die Belüftung des Gewächshauses ist ein wichtiger Faktor bei der Reduzierung der Luftfeuchtigkeit. Ein unzureichender Luftstrom im Gewächshaus führt dazu, dass die Luftfeuchtigkeit steigt, was letztendlich Probleme für Ihre Pflanzen und Strukturen verursachen kann. Stellen Sie sicher, dass das Gewächshaus gut belüftet ist, indem Sie Fenster und Türen öffnen oder gegebenenfalls Ventilatoren installieren.

2. Heizung
Eine weitere Möglichkeit zur Entfeuchtung des Gewächshauses ist die Erhöhung der Temperatur. Ein häufiges Problem bei Gewächshäusern ist, dass sie zu kühl sind, was dazu führt, dass Feuchtigkeit sich auf der Oberfläche und am Boden sammelt. Durch Erhöhung der Temperatur wird die Luftfeuchtigkeit im Gewächshaus gesenkt und die Pflanzen profitieren von einem wärmeren Klima.

3. Bewässerung
Übermäßige oder ineffiziente Bewässerung kann die Feuchtigkeit im Gewächshaus erhöhen. Verwenden Sie daher bei der Bewässerung der Pflanzen am besten einen Tropfschlauch, um das Wasser effektiver zu verteilen. Vermeiden Sie es auch, die Pflanzen während der Hitze des Tages zu gießen, da dies zu einer erhöhten Luftfeuchtigkeit führen kann.

4. Bodenbeläge
Ein weiterer wichtiger Faktor bei der Entfeuchtung des Gewächshauses ist der Bodenbelag. Wählen Sie einen Bodenbelag, der wasserdurchlässig ist und die Ableitung von überschüssigem Wasser ermöglicht. Bewahren Sie auch keine Gartengeräte oder Gegenstände im Gewächshaus auf, die möglicherweise Feuchtigkeit zurückhalten können.

5. Luftentfeuchter
Bei stark feuchten Klimabedingungen kann die Verwendung von Luftentfeuchtern im Gewächshaus hilfreich sein. Diese Geräte entfernen effektiv Feuchtigkeit aus der Luft und können die Luftfeuchtigkeit auf ein akzeptables Niveau reduzieren.

FAQs

1. Wie oft sollte ich das Gewächshaus lüften?
Das hängt von den Klimabedingungen und den Pflanzen ab, die im Gewächshaus wachsen. Im Allgemeinen sollte das Gewächshaus jedoch mindestens zweimal täglich geöffnet werden, um einen ausreichenden Luftstrom zu gewährleisten.

2. Wie wirkt sich eine hohe Luftfeuchtigkeit auf meine Pflanzen aus?
Eine hohe Luftfeuchtigkeit kann zu Schimmel, Mehltau und anderen pflanzenbedingten Krankheiten führen. Es kann auch zu Wurzelfäule und Schäden an der Wurzelstruktur führen, was wiederum das Wachstum der Pflanze beeinträchtigt.

3. Was passiert, wenn ich das Gewächshaus zu warm mache?
Zu hohe Temperaturen können ebenso wie zu hohe Luftfeuchtigkeit schädlich für Pflanzen sein. Stellen Sie sicher, dass die Temperatur im Gewächshaus zwischen 18 und 24 Grad Celsius liegt, um optimale Wachstumsbedingungen zu gewährleisten.

4. Kann ich ein Luftentfeuchtungsgerät auf Dauer betreiben?
Ja, in der Regel können Luftentfeuchter auf Dauer betrieben werden. Die meisten modernen Geräte haben eine automatische Abschaltfunktion, wenn das Wasserreservoir voll ist.

5. Was kann ich tun, um Wasserrückstände auf dem Boden zu vermeiden?
Wählen Sie am besten einen Bodenbelag, der wasserdurchlässig ist und den Wasserfluss in Richtung des Abflusses lenkt. Legen Sie auch eine dicke Schicht aus Kies oder Sand auf den Boden, um Wasserrückstände zu vermeiden.

Bestseller Nr. 2
ONVAYA® Foliengewächshaus Günni mit Regalen & Fenster | Gewächshaus aus Folie für den Garten | Anzuchthaus | stabil,...
ONVAYA® Foliengewächshaus Günni mit Regalen & Fenster | Gewächshaus aus Folie für den Garten | Anzuchthaus | stabil,...
Das Foliengewächshaus schützt Ihre Pflanzen vor Kälte, Regen, Hagel, Wind und Frost; Die reißfeste und UV-beständige PE-Gitterfolie bietet optimalen UV-Schutz
54,95 EUR
Hendrik

Letzte Aktualisierung am 23.05.2024 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API