Welches Gemüse passt zu Gurken im Gewächshaus?

Hendrik

Updated on:

© Avocado_studio / stock.adobe.com

Gurken sind eine der beliebtesten Gemüsesorten, die in einem Gewächshaus angebaut werden können. Frische, saftige Gurken sind nicht nur köstlich und erfrischend, sondern auch reich an Vitaminen und Mineralstoffen, die für eine gesunde Ernährung unerlässlich sind. Allerdings stellt sich vielen Hobbygärtnern die Frage, welches Gemüse am besten zu Gurken passt. In diesem umfassenden Text werden wir uns genauer damit beschäftigen und wertvolle Tipps und Empfehlungen geben.

1. Das perfekte Gemüse für die Kombination mit Gurken
Um eine optimale Ernte und Wachstum von Gurken im Gewächshaus zu gewährleisten, gibt es bestimmte Gemüsesorten, die sich gut ergänzen und unterstützen. Hierzu gehört insbesondere Tomaten, die zusammen mit Gurken wachsen können. Tomaten geben Stickstoff an den Boden ab, der wiederum von Gurken aufgenommen wird und das Wachstum fördert. Auch Paprika und Auberginen sind sehr gut geeignet, da sie ähnliche Anbauanforderungen haben und von der gleichen Art Wärme und Sonnenlicht profitieren.

2. Gemüse, das man vermeiden sollte
Während es Gemüsesorten gibt, die sehr gut zusammen mit Gurken wachsen, gibt es auch solche, die vermieden werden sollten. Hierzu gehört insbesondere Kartoffeln, weil sie ähnliche Schädlinge anziehen, was den Anbau von Gurken gefährden kann. Auch Zwiebeln und Knoblauch sind nicht wirklich gut, da sie die Entwicklung von Gurken beeinträchtigen können.

3. Andere Gemüsesorten, die zu Fehlwachstum führen können
Neben Kartoffeln, Zwiebeln und Knoblauch, gibt es auch andere Gemüsesorten, die zu Fehlwachstum von Gurken führen können. Hierzu gehören Brokkoli, Kohl und andere Kreuzblütler, da sie eine Chemikalie namens Sulforaphan freisetzen, die das Wachstum von Gurken beeinträchtigt.

Abschließend lässt sich sagen, dass Gurken in Kombination mit Tomaten, Paprika und Auberginen am besten wachsen und gedeihen. Andere Gemüsesorten wie Kartoffeln, Zwiebeln, Knoblauch, Brokkoli und Kohl sollte man vermeiden, um das Wachstum von Gurken nicht zu beeinträchtigen.

FAQs:

1. Können Gurken und Tomaten im selben Topf gepflanzt werden?
Ja, Gurken und Tomaten können problemlos zusammen im selben Topf angebaut werden.

2. Ist es möglich, Gurken im selben Beet wie Kartoffeln anzubauen?
Nein, Gurken sollten nicht im selben Beet wie Kartoffeln angebaut werden, da beide Gemüsesorten ähnliche Schädlinge anziehen.

3. Kann ich Kohl und Gurken in der gleichen Saison anbauen?
Ja, es ist möglich, Kohl und Gurken in der gleichen Saison anzubauen. Jedoch sollte man darauf achten, dass die Pflanzen weit genug voneinander entfernt sind, um eine Beeinträchtigung des Wachstums zu vermeiden.

4. Soll ich Gurken immer zusammen mit Tomaten anbauen, um das Wachstum zu fördern?
Während Tomaten und Gurken gut zusammenwachsen, bedeutet dies nicht immer, dass man sie immer zusammen pflanzen sollte. Es hängt von den individuellen Anbauanforderungen und dem verfügbaren Platz im Gewächshaus ab.

5. Gibt es noch andere Gemüsesorten, die gut zu Gurken passen?
Ja, neben Tomaten, Paprika und Auberginen gibt es auch noch andere Gemüsesorten, die gut zu Gurken passen. Hierzu gehören beispielsweise Salat, Radieschen, Zucchini und Mais.

Bestseller Nr. 2
ONVAYA® Foliengewächshaus Günni mit Regalen & Fenster | Gewächshaus aus Folie für den Garten | Anzuchthaus | stabil,...
ONVAYA® Foliengewächshaus Günni mit Regalen & Fenster | Gewächshaus aus Folie für den Garten | Anzuchthaus | stabil,...
Das Foliengewächshaus schützt Ihre Pflanzen vor Kälte, Regen, Hagel, Wind und Frost; Die reißfeste und UV-beständige PE-Gitterfolie bietet optimalen UV-Schutz
54,95 EUR
Hendrik

Letzte Aktualisierung am 19.05.2024 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API