Welche Pflanzen Gewächshaus Schatten?

Hendrik

Updated on:

Foto: ikostudio / depositphotos.com

Ein Gewächshaus ist ein wunderbarer Ort, um Pflanzen zu züchten, da es eine konstante Temperatur und feuchte Umgebung bietet. Doch was passiert, wenn das Gewächshaus im Schatten steht? Dies kann eine Herausforderung sein, da viele Pflanzen direktes Sonnenlicht benötigen, um zu gedeihen. Doch es gibt auch Pflanzen, die im Schatten wachsen und gedeihen können. Hier sind einige Optionen:

Blattgemüse

Pflanzen wie Salat, Spinat und Kohl können in einem Gewächshaus im Schatten wachsen. Sie benötigen nicht viel Sonnenlicht, um zu gedeihen und können auch bei kühleren Temperaturen wachsen.

Kräuter

Viele Kräuter können auch im Schatten wachsen, wie Petersilie, Basilikum und Koriander. Diese Pflanzen bevorzugen feuchte Umgebungen, was das Gewächshaus bietet, und können in Töpfen oder Beeten angebaut werden.

Pilze

Pilze sind eine gute Option für ein schattiges Gewächshaus, da sie kein Sonnenlicht benötigen. Sie können in einem Gewächshaus angebaut werden, indem man sie auf Holz oder Stroh kultiviert.

Es gibt auch einige andere Pflanzen, die im Schatten wachsen können, wie Bohnen, Erbsen und Kartoffeln. Es ist wichtig, die Pflanzen aufrechtzuerhalten und das Gewächshaus regelmäßig zu lüften, um Schimmelbildung zu vermeiden.

Wie kann man das Gewächshaus für schattenliebende Pflanzen vorbereiten?

Wenn Ihr Gewächshaus im Schatten liegt, müssen Sie einige zusätzliche Schritte unternehmen, um es für schattenliebende Pflanzen vorzubereiten. Zunächst müssen Sie sicherstellen, dass das Gewächshaus ausreichend belüftet ist, da Schattenpflanzen feuchte Umgebungen benötigen und Schimmelbildung vermeiden müssen. Sie können auch eine Doppelfolie verwenden, um die Wärme und Feuchtigkeit zu speichern.

Eine weitere Sache, die Sie tun können, ist die Verwendung von speziellen Wachstumslampen für Pflanzen. Diese Lampen bieten das notwendige Lichtspektrum für schattenliebende Pflanzen und können die Wachstumsbedingungen im Gewächshaus verbessern. Die Verwendung von organischem Dünger anstelle von synthetischem Dünger kann auch dazu beitragen, dass Pflanzen im Schatten besser wachsen.

Was sind die Vorteile des Anbaus von Pflanzen im Schatten?

Es gibt mehrere Vorteile, wenn Sie Pflanzen im Schatten anbauen. Einer der größten Vorteile ist, dass es weniger Pflege erfordert. Schattenpflanzen brauchen nicht so viel Sonnenlicht oder Bewässerung wie Sonnenpflanzen und können in kühleren Temperaturen wachsen. Dies bedeutet, dass Sie Zeit und Energie sparen und dennoch eine hervorragende Ernte haben können.

Ein weiterer Vorteil ist, dass schattenliebende Pflanzen weniger anfällig für Schädlingsbefall und Krankheiten sind. Schattenpflanzen sind normalerweise weniger stressig für das Gewächshaus und können daher widerstandsfähiger gegen Schädlinge sein.

Können schattenliebende Pflanzen in der gleichen Umgebung wie sonnenliebende Pflanzen angebaut werden?

Obwohl einige Pflanzen wie Blattgemüse und Kräuter im Schatten gedeihen können, ist es wahrscheinlich am besten, sie nicht in der gleichen Umgebung wie sonnenliebende Pflanzen anzubauen. Sonnenliebende Pflanzen benötigen viel Sonnenlicht und trockenere Bedingungen als Schattenpflanzen, weshalb die beiden nicht unter denselben Bedingungen gezüchtet werden sollten. Es ist am besten, Pflanzen im Schatten in einem separaten Gewächshausbereich anzubauen.

Wie kann man verhindern, dass Schattenpflanzen im Gewächshaus gegen das Licht streben?

Wenn Pflanzen im Schatten wachsen, kann es vorkommen, dass sie gegen das Licht streben, um mehr Sonnenlicht zu erreichen. Dies kann dazu führen, dass sie spärlicher wachsen oder sogar umkippen. Um dies zu vermeiden, können Sie die Pflanzen regelmäßig drehen und sicherstellen, dass sie gleichmäßig belichtet werden. Wenn Sie eine Wachstumslampe verwenden, stellen Sie sicher, dass sie gleichmäßig über die Pflanzen verteilt ist.

Was sind einige häufige Fehler, die beim Anbau von Schattenpflanzen im Gewächshaus gemacht werden?

Ein häufiger Fehler beim Anbau von Schattenpflanzen im Gewächshaus ist die Überbewässerung. Schattenpflanzen benötigen feuchte Bedingungen, aber zu viel Wasser kann zu Schimmelbildung oder Wurzelfäule führen. Stellen Sie sicher, dass Sie Ihre Pflanzen nur dann gießen, wenn der Boden trocken ist.

Ein weiterer Fehler ist die Verwendung von synthetischen Düngemitteln. Schattenpflanzen bevorzugen organischen Dünger, der natürlicher ist und ihnen die Nährstoffe gibt, die sie benötigen. Vermeiden Sie synthetische Düngemittel und verwenden Sie stattdessen organischen Dünger.

Abschließend ist es möglich, schattenliebende Pflanzen in einem Gewächshaus zu züchten, auch wenn es nur begrenztes Sonnenlicht gibt. Mit einer angemessenen Vorbereitung und dem Wissen darüber, welche Pflanzen im Schatten gedeihen können, können Sie eine ertragreiche Ernte in Ihrem Gewächshaus haben.

Bestseller Nr. 2
ONVAYA® Foliengewächshaus Günni mit Regalen & Fenster | Gewächshaus aus Folie für den Garten | Anzuchthaus | stabil,...
ONVAYA® Foliengewächshaus Günni mit Regalen & Fenster | Gewächshaus aus Folie für den Garten | Anzuchthaus | stabil,...
Das Foliengewächshaus schützt Ihre Pflanzen vor Kälte, Regen, Hagel, Wind und Frost; Die reißfeste und UV-beständige PE-Gitterfolie bietet optimalen UV-Schutz
54,95 EUR
Hendrik

Letzte Aktualisierung am 23.05.2024 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API