Was kann man zu Tomaten ins Gewächshaus Pflanzen?

Hendrik

Updated on:

Foto: db-rus / depositphotos.com

Was kann man zu Tomaten ins Gewächshaus Pflanzen?

Als begeisterter Hobbygärtner hat man oft das Bedürfnis, mehr als nur Tomaten im Gewächshaus zu pflanzen. Man möchte nachhaltig Ernten und das volle Potenzial des Gewächshauses ausnutzen. In diesem umfassenden Text zeigen wir Ihnen, was Sie neben Tomaten zu einem erfolgreichen Anbau von Gewächshauspflanzen benötigen.

1. Die richtige Kombination von Pflanzen
Die richtige Kombination von Pflanzen im Gewächshaus sorgt für eine gesunde und erfolgreiche Ernte. Hier sind einige Pflanzen, die zu Tomaten gepflanzt werden können:

– Salat: Salat ist eine großartige Ergänzung, da er schnell wächst und einen guten Bodenschutz bietet.

– Paprika: Paprika und Tomaten haben ähnliche Wachstumsanforderungen, daher sind sie ideal für das Wachstum im Gewächshaus.

– Kräuter: Kräuter wie Basilikum, Oregano und Thymian können in der Nähe von Tomaten angebaut werden und helfen bei der Abwehr von Schädlingen.

2. Die Verwendung von vertikalem Anbau
Vertikaler Anbau ist eine großartige Möglichkeit, um Platz im Gewächshaus zu sparen und eine höhere Ernteerträge zu erzielen. Einige Pflanzen, die vertikal gepflanzt werden können, sind:

Gurken: Gurken können an Stangen oder Netzen gepflanzt werden und können eine beeindruckende Länge erreichen.

– Erbsen: Erbsen werden an Netzen gepflanzt und können auch als nützliche Stickstofffixierer fungieren.

– Bohnen: Bohnen sind einfache, aber produktive Pflanzen, die an Stangen wachsen.

3. Die Verwendung von Blumen
Blumen können zur Schädlingsbekämpfung und Bestäubung beitragen. Hier sind einige Blumen, die Sie in der Nähe von Tomaten anbauen können:

– Ringelblumen: Ringelblumen locken Nützlinge an, die Tomatenblattläuse und Käfer vernichten.

– Lavendel: Lavendel zieht Bienen und andere Bestäuber an, die eine gesunde Ernte garantieren.

– Gänseblümchen: Gänseblümchen locken Marienkäfer an, die Blattläuse und andere Schädlinge fressen.

Pflanzen, die gut zu Tomaten im Gewächshaus passen
– Salat
– Paprika
– Kräuter
– Gurken
– Erbsen
– Bohnen
– Ringelblumen
– Lavendel
– Gänseblümchen

Abschließend lässt sich sagen, dass es im Gewächshaus viele Möglichkeiten gibt, neben Tomaten auch andere Pflanzen anzubauen. Durch die richtige Kombination von Pflanzen, vertikalem Anbau und der Verwendung von Blumen kann man eine gesunde und reiche Ernte erzielen.

FAQs:

1. Kann ich Melonen in der Nähe von Tomaten pflanzen?
Ja, Melonen können in der Nähe von Tomaten angebaut werden, aber sie brauchen viel Platz.

2. Welche Kräuter können in der Nähe von Tomaten angebaut werden?
Oregano, Basilikum und Thymian sind gute Beispiele.

3. Wie kann ich Platz im Gewächshaus sparen?
Sie können vertikale Wände und Stangen bauen, um Platz zu sparen.

4. Wie können Blumen zur Schädlingsbekämpfung beitragen?
Bestimmte Blumen locken Nützlinge an, die bei der Schädlingsbekämpfung helfen.

5. Wie kann ich meinen Ernteertrag verbessern?
Sie können Ihren Ernteertrag durch die Verwendung von vertikalem Anbau und der richtigen Kombination von Pflanzen erhöhen.

Bestseller Nr. 2
ONVAYA® Foliengewächshaus Günni mit Regalen & Fenster | Gewächshaus aus Folie für den Garten | Anzuchthaus | stabil,...
ONVAYA® Foliengewächshaus Günni mit Regalen & Fenster | Gewächshaus aus Folie für den Garten | Anzuchthaus | stabil,...
Das Foliengewächshaus schützt Ihre Pflanzen vor Kälte, Regen, Hagel, Wind und Frost; Die reißfeste und UV-beständige PE-Gitterfolie bietet optimalen UV-Schutz
54,95 EUR
Hendrik

Letzte Aktualisierung am 25.05.2024 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API