Was kann man mit Gurken im Gewächshaus zusammen pflanzen?

Hendrik

Foto: HayDmitriy / depositphotos.com

Im Gewächshaus sind Gurken eine sehr beliebte Gemüsesorte. Doch was kann man mit Gurken im Gewächshaus zusammen pflanzen? In diesem umfassenden Text werden wir diese Frage beantworten und Ihnen alles geben, was Sie wissen müssen, um eine erfolgreiche Ernte zu erzielen.

Gurken als Meister des Gewächshauses

Gurken sind neben Tomaten wohl eines der begehrtesten Gemüse im Gewächshaus. Sie benötigen ein warmes Klima, um zu gedeihen. Gurken brauchen Feuchtigkeit und Licht, um erfolgreich zu wachsen. Es ist ratsam, wenn man während der Saison die Pflanzen regelmäßig bewässert. Sie bevorzugen einen nährstoffreichen Boden, daher ist es besonders wichtig, dass man ihnen das richtige Umfeld zur Verfügung stellt.

Der Vorteil von Gurken als Kombination

Gurken sind Freund und Feind zugleich, wenn es um das Kombinieren mit anderen Pflanzen geht. Einerseits ist es möglich, Gurken mit vielen anderen Pflanzen zu kombinieren. Andererseits haben Gurken ein paar Nachteile, die beachtet werden sollten. Sie sind sehr hungrig und können andere Pflanzen ausbremsen. Am besten ist es, eine Pflanze zu finden, die denselben Nährstoffbedarf hat wie die Gurken, damit beide wachsen und gedeihen können.

Die besten Begleiter für Gurken im Gewächshaus

Gurken sind aufgrund ihres Appetits auf Nährstoffe nicht die einfachsten Partner im Gewächshaus. Trotzdem gibt es ein paar Pflanzen, die sich gut mit Gurken verstehen. Zucchini gehören zu den Top-Begleitern. Sie haben eine ähnliche Wachstumsgeschwindigkeit und Anforderungen an den Boden, sodass sie sich perfekt ergänzen. Auch Basilikum und Salat eignen sich hervorragend. Basilikum ist eine Pflanze, die von vielen Insekten geschätzt wird und hilft, Gurken-Krankheiten fernzuhalten. Salat neigt dazu, kühl zu bleiben, was gut für die Gurken während der heißen Sommertage ist.

Abschließend lässt sich sagen, dass es bei der Kombination von Gurken und anderen Pflanzen im Gewächshaus vor allem darum geht, die Bedürfnisse beider Pflanzen zu berücksichtigen. Es gibt viele Kombinationsmöglichkeiten, aber man sollte immer daran denken, dass Gurken sehr hungrig sind und dass sie mit anderen Pflanzen konkurrieren werden. Am besten ist es also, ähnliche Pflanzen zusammenzuhalten.

FAQs

1. Können Gurken auch mit Paprika zusammen gepflanzt werden?
Antwort: Nein, es ist nicht ratsam, Gurken mit Paprika zu kombinieren, da Paprika nach viel Dünger und Nährstoffen verlangt, während Gurken auch sehr hungrig sind.

2. Sind Gurken und Tomaten ein gutes Team im Gewächshaus?
Antwort: Nein, Gurken und Tomaten sollten nicht zusammen gepflanzt werden, da sie sehr ähnliche Anforderungen an den Boden und das Wasser haben und sich gegenseitig im Wachstum beeinflussen.

3. Kann ich Gurken mit Karotten kombinieren?
Antwort: Karotten und Gurken sollten nicht zusammen gepflanzt werden, da Karotten langsamer keimen und wachsen, was den Gurken oft im Weg steht.

4. Was ist das beste Mittel gegen Gurkenerkrankungen?
Antwort: Eine Mischung aus Kupfer und Schwefel ist ein gutes Mittel gegen Gurkenerkrankungen.

5. Wie oft sollte ich meine Gurken im Gewächshaus gießen?
Antwort: Gurken brauchen regelmäßig Wasser. Es ist ratsam, sie mindestens einmal pro Woche zu gießen. In heißen Sommern kann es jedoch erforderlich sein, sie öfter zu gießen.

Hendrik
Letzte Artikel von Hendrik (Alle anzeigen)

Letzte Aktualisierung am 28.02.2024 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API