Was kann man in einem kleinen Gewächshaus anpflanzen?

Hendrik

Updated on:

Foto: ferrerivideo / depositphotos.com

In einem kleinen Gewächshaus anzupflanzen ist nicht nur ein tolles Hobby für all jene mit einem grünen Daumen, sondern auch eine hervorragende Möglichkeit, um sich mit frischem Obst und Gemüse zu versorgen. Doch was sind die besten Pflanzen für ein kleines Gewächshaus? In diesem Artikel erfahren Sie alles, was Sie wissen müssen, um Ihre kleinen Pflanzen erfolgreich anzubauen.

1. Tomaten

Tomaten sind eine der einfachsten Pflanzen, die Sie in einem kleinen Gewächshaus züchten können. Die strauchartigen Pflanzen benötigen viel Sonnenlicht, um zu gedeihen, und lieben warme Temperaturen. Das bedeutet, dass sie eine ideale Wahl für ein kleines Gewächshaus sind, da Sie die Bedingungen perfekt kontrollieren können. Ein weiterer Vorteil von Tomaten ist, dass sie in der Regel schneller wachsen als andere Gemüsearten, was bedeutet, dass Sie Ihre Ernte schnell genießen können.

2. Gurken

Gurken sind eine weitere hervorragende Wahl für ein kleines Gewächshaus. Sie benötigen viel Wasser, eine hohe Luftfeuchtigkeit und eine Temperatur zwischen 18 und 27 Grad Celsius. Das bedeutet, dass ein Gewächshaus der perfekte Ort für sie ist, da Sie diese Bedingungen kontrollieren können. Es lohnt sich auch, zu beachten, dass Gurken sehr produktiv sind und über einen längeren Zeitraum hinweg fruchtbar bleiben können.

3. Paprika

Paprika sind eine weitere Option für ein kleines Gewächshaus. Sie benötigen eine Temperatur zwischen 21 und 29 Grad Celsius und eine gute Luftfeuchtigkeit, was sie perfekt für ein Gewächshaus macht. Paprika haben auch den Vorteil, dass sie in vielen verschiedenen Farben erhältlich sind, von grün und gelb bis hin zu rot und orange, was Ihrem Gewächshaus einen Hauch von Farbe verleiht.

Insgesamt gibt es viele Pflanzen, die Sie in einem kleinen Gewächshaus anpflanzen können, von Kräutern bis hin zu blühenden Pflanzen. Wenn Sie jedoch auf der Suche nach Obst und Gemüse sind, sind Tomaten, Gurken und Paprika eine ausgezeichnete Wahl. Mit der richtigen Pflege und Aufmerksamkeit können Sie bald eine reiche Ernte genießen.

FAQs:

1. Braucht ein kleines Gewächshaus viel Pflege?

Ja, ein kleines Gewächshaus benötigt in der Regel etwas mehr Aufmerksamkeit als ein Außenbeet. Sie müssen sicherstellen, dass Sie Ihre Pflanzen regelmäßig gießen und düngen, und dass Sie die Temperatur und Luftfeuchtigkeit im Auge behalten.

2. Wie viel Platz benötigt ein kleines Gewächshaus?

Das hängt von der Anzahl und Größe der Pflanzen ab, die Sie anbauen möchten. Ein Gewächshaus von etwa 2 x 3 Metern sollte jedoch ausreichen, um eine anständige Anzahl von Pflanzen unterzubringen.

3. Wie oft sollte ich meine Pflanzen gießen?

Das hängt von der Art der Pflanzen ab, die Sie haben. Im Allgemeinen sollten Sie jedoch sicherstellen, dass Sie Ihre Pflanzen mindestens einmal am Tag gießen, um sicherzustellen, dass sie genügend Feuchtigkeit erhalten.

4. Wie lange dauert es, bis ich meine erste Ernte habe?

Das hängt von der Art der Pflanzen ab, die Sie anbauen. Tomaten produzieren in der Regel die schnellste Ernte, und Sie sollten innerhalb von 12 bis 14 Wochen Ihre erste Ernte haben.

5. Muss ich spezielle Bodenmischungen für ein kleines Gewächshaus kaufen?

Es kann hilfreich sein, eine spezielle Bodenmischung für Gewächshäuser zu verwenden, da diese in der Regel eine bessere Drainage und Belüftung bietet. Sie können jedoch auch normale Blumenerde verwenden, wenn Sie es wünschen.

Bestseller Nr. 2
ONVAYA® Foliengewächshaus Günni mit Regalen & Fenster | Gewächshaus aus Folie für den Garten | Anzuchthaus | stabil,...
ONVAYA® Foliengewächshaus Günni mit Regalen & Fenster | Gewächshaus aus Folie für den Garten | Anzuchthaus | stabil,...
Das Foliengewächshaus schützt Ihre Pflanzen vor Kälte, Regen, Hagel, Wind und Frost; Die reißfeste und UV-beständige PE-Gitterfolie bietet optimalen UV-Schutz
54,95 EUR
Hendrik

Letzte Aktualisierung am 19.05.2024 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API