Was kann man alles zusammen in einen Gewächshaus Pflanzen?

Hendrik

Updated on:

© Robb / stock.adobe.com

Was kann man alles zusammen in einen Gewächshaus Pflanzen?

Ein Gewächshaus bietet ideale Bedingungen, um Pflanzen zu ziehen, die sonst nicht in unserer Region gedeihen können. Für viele Hobbygärtner stellt sich allerdings die Frage, welche Pflanzen sich überhaupt zusammen in einem Gewächshaus anpflanzen lassen. In diesem Artikel erfährst du, welche Pflanzen sich harmonisch ergänzen und welche Tabukombinationen du vermeiden solltest.

1. Gemüse und Kräuter

Ein Gewächshaus ist oft der optimale Ort, um Gemüse und Kräuter anzubauen. Besonders beliebt sind Tomaten, Paprika, Gurken und Auberginen. Diese Pflanzen brauchen viel Licht, Wärme und ausreichend Platz. Zudem solltest du darauf achten, dass du nur Pflanzen mit ähnlichen Ansprüchen miteinander kombinierst. So können Kräuter wie Basilikum oder Petersilie gemeinsam mit Tomaten gepflanzt werden. Gemeinsam versorgen sie sich gegenseitig mit Feuchtigkeit und Nährstoffen. Auf der anderen Seite sollten Tomaten nicht mit Kartoffeln zusammengepflanzt werden, da beide Pflanzen Krankheiten aufeinander übertragen können.

2. Obst und Zierpflanzen

In einem Gewächshaus kannst du auch Obst anpflanzen. Besonders geeignet sind beispielsweise Pfirsiche, Aprikosen und Zitronen. Hierbei solltest du allerdings darauf achten, dass Obstbäume viel Wärme und Platz benötigen. Sie sollten daher nicht mit anderen Pflanzen kombiniert werden. Auch Zierpflanzen wie Orchideen oder Sukkulenten sind eine tolle Ergänzung im Gewächshaus. Hierbei solltest du aber darauf achten, dass diese Pflanzen sehr unterschiedliche Ansprüche haben und daher nicht mit anderen Pflanzen kombiniert werden sollten.

3. Nutzpflanzen und Blumen

Gewächshäuser können auch genutzt werden, um Nutzpflanzen wie Hanf oder Tabak anzupflanzen. Diese Pflanzen benötigen allerdings viel Platz und haben einen eigenwilligen Geruch, den man durchaus als unangenehm empfinden kann. Aus diesem Grund sollte man sie nur mit Pflanzen kombinieren, die diesen Geruch neutralisieren können. Hier eignen sich beispielsweise Lavendel oder Kamille. Auch Blumen wie Geranien oder Petunien können gemeinsam mit Nutzpflanzen angepflanzt werden.

FAQs:

1. Kann ich verschiedene Obstsorten im Gewächshaus zusammen pflanzen?
Nein, Obstbäume benötigen viel Platz und Wärme. Du solltest daher nur einzelne Bäume pflanzen.

2. Kann ich verschiedene Zierpflanzen zusammen anpflanzen?
Nein, Zierpflanzen haben sehr unterschiedliche Ansprüche und sollten daher getrennt angepflanzt werden.

3. Gibt es Pflanzen, die in jeden Gewächshaus passen?
Nein, jede Pflanze hat individuelle Ansprüche an Licht, Feuchtigkeit und Nährstoffe. Du solltest daher nur Pflanzen kombinieren, die ähnliche Ansprüche haben.

4. Kann ich verschiedene Blumensorten im Gewächshaus zusammen anpflanzen?
Ja, viele Blumensorten lassen sich harmonisch kombinieren und ergänzen.

5. Welche Pflanzenkombination sollte ich unbedingt vermeiden?
Tomaten sollten nicht mit Kartoffeln zusammengepflanzt werden, da beide Pflanzen Krankheiten aufeinander übertragen können.

Bestseller Nr. 4
ONVAYA® Foliengewächshaus Günni mit Regalen & Fenster | Gewächshaus aus Folie für den Garten | Anzuchthaus | stabil,...
ONVAYA® Foliengewächshaus Günni mit Regalen & Fenster | Gewächshaus aus Folie für den Garten | Anzuchthaus | stabil,...
Das Foliengewächshaus schützt Ihre Pflanzen vor Kälte, Regen, Hagel, Wind und Frost; Die reißfeste und UV-beständige PE-Gitterfolie bietet optimalen UV-Schutz
54,95 EUR
Hendrik

Letzte Aktualisierung am 17.04.2024 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API