Was kann im August ins Gewächshaus?

Hendrik

Updated on:

© iuricazac / stock.adobe.com

Im August ins Gewächshaus: Tipps für den perfekten Erntezeitpunkt

Als begeisterter Hobbygärtner freue ich mich jedes Jahr auf den Sommer, wenn ich mein Gewächshaus wieder mit Leben füllen kann. Doch welche Pflanzen können im August noch erfolgreich angebaut werden? Diese Frage beschäftigt mich jedes Jahr aufs Neue, denn bei falscher Aussaat oder Erntezeitpunkt kann das mühsam gezogene Gemüse schnell verderben. In diesem Text finden Sie Tipps und Empfehlungen, damit auch Sie in Ihrem Gewächshaus noch im August eine erfolgreiche Ernte einfahren können.

Tomaten & Paprika: die ultimativen Gewächshaus-Gewinner

Tomaten sind wohl die bekanntesten Gewächshauspflanzen und haben in den Sommermonaten ihren absoluten Höhepunkt. Doch auch im August tragen viele Sorten noch Früchte, wenn man einige Punkte beachtet. Tomaten benötigen viel Wasser, also bitte regelmäßig gießen, und sie sind auch sehr hungrig. Eine regelmäßige Düngung sorgt dafür, dass die Pflanzen genügend Nährstoffe erhalten. Bei Paprika erntet man im August oft die größten und saftigsten Früchte. Auch hier ist regelmäßiges Gießen und Düngen wichtig, damit die Pflanze genügend Energie hat, um die Früchte voll auszubilden.

Gartenkräuter für gesunde Speisen & schöne Düfte

Kräuter sind eine Bereicherung für jeden Gewächshausbesitzer. Sie sind nicht nur einfach zu pflegen, sondern auch sehr nützlich. Im August ist es für viele Arten der beste Zeitpunkt, um geerntet zu werden. Gartenkräuter wie Basilikum, Thymian oder Rosmarin können frisch geerntet werden und verleihen Ihren Mahlzeiten einen intensiven, aromatischen Geschmack. Außerdem verströmen sie einen angenehmen Duft und verleihen dem Gewächshaus eine frische Atmosphäre.

Salate und Spinat als schnelle Option für Salate

Schnelle Pflanzen, die in kurzer Zeit von der Aussaat bis zur Ernte benötigen, eignen sich hervorragend für eine späte Bepflanzung. Im August empfehle ich den Anbau von Salaten und Spinat – dieser wächst oft innerhalb weniger Wochen und ist somit eine schnelle Option für Salate. Auch hier ist eine regelmäßige Bewässerung unerlässlich und ein Schutz gegen Schädlinge wie Schnecken oder Läuse ist wichtig.

Fünf FAQs

1. Wann ist der beste Erntezeitpunkt für Tomaten?

Der beste Erntezeitpunkt liegt meist zwischen August und September. Warten Sie jedoch, bis sich die Tomaten voll gefärbt haben und fest anfühlen – dies signalisiert die optimale Reife.

2. Was muss ich bei der Aussaat von Spinat beachten?

Spinat benötigt ein feuchtes Substrat und eine relativ hohe Bodentemperatur. Wählen Sie einen Standort mit ausreichend Sonne und schützen Sie die Pflanzen vor Schädlingen.

3. Wie kann ich das Gewächshaus am besten vor Schädlingen schützen?

Belüften Sie das Gewächshaus regelmäßig, um ein optimales Klima zu schaffen. Auch Nützlinge wie Marienkäfer oder Schlupfwespen können helfen, Schädlinge fernzuhalten.

4. Woher bekomme ich Saatgut für Gemüse im Gewächshaus?

Saatgut gibt es in jeder Gärtnerei oder auch online. Achten Sie auf die jeweilige Aussaatzeit und wählen Sie robuste Sorten, die speziell für den Gewächshausanbau geeignet sind.

5. Wie oft sollte ich meine Pflanzen im Gewächshaus bewässern?

Pflanzen sollten regelmäßig bewässert werden, mindestens aber alle zwei Tage. Achten Sie darauf, dass das Substrat nicht vollständig austrocknet – denn dann kann es für die Pflanzen schwierig werden, wieder Wasser aufzunehmen.

Bestseller Nr. 10
vidaXL Gewächshaus UV-beständig Wärmeisoliert Treibhaus Tomatenhaus Frühbeet Garten Pflanzenhaus Gartenhaus Anthrazit Aluminium 2,47m²
vidaXL Gewächshaus UV-beständig Wärmeisoliert Treibhaus Tomatenhaus Frühbeet Garten Pflanzenhaus Gartenhaus Anthrazit Aluminium 2,47m²
Dieses geräumige Gewächshaus deckt eine Gesamtfläche von 2,47 m² ab; Dieses solide Gewächshaus mit Polycarbonatplatten ist UV-beständig und wärmeisolierend
203,25 EUR
Hendrik

Letzte Aktualisierung am 2.12.2023 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API