Was kann ich im Herbst ins Gewächshaus Pflanzen?

Hendrik

Updated on:

© giovannicaito2 / stock.adobe.com

Was kann ich im Herbst ins Gewächshaus Pflanzen?

Das Gewächshaus ist ein Ort, an dem Gärtner das ganze Jahr über Gemüse und Kräuter anbauen können. Wenn der Herbst kommt, können viele Pflanzen im Freien nicht mehr wachsen, aber im Gewächshaus können sie weiterhin gedeihen. Hier sind einige Ideen, was Sie im Herbst ins Gewächshaus pflanzen können.

1. Salate und Spinat

Salate und Spinat sind perfekte Pflanzen für das Gewächshaus im Herbst. Sie können schnell wachsen und brauchen nicht viel Raum. Pflanzen Sie sie in Töpfen oder Behältern, um Platz zu sparen. Sie können auch Radieschen, Rucola und andere Blattgemüse anpflanzen. Achten Sie darauf, genug Wasser zu geben und die Feuchtigkeit im Gewächshaus zu kontrollieren.

2. Kohl

Kohl ist eine weitere Pflanze, die gut im Herbst im Gewächshaus wächst. Es gibt viele Arten von Kohl, darunter Brokkoli, Blumenkohl, Kohlrabi und Grünkohl. Pflanzen Sie sie in Töpfen oder direkt in den Boden des Gewächshauses. Achten Sie darauf, dass sie genug Licht bekommen, aber nicht zu viel trockene Luft. Schädlinge können ein Problem sein, also behandeln Sie sie frühzeitig, wenn Sie Anzeichen von Insektenbefall bemerken.

3. Wurzelgemüse

Wurzelgemüse, wie Rüben, Möhren und Zwiebeln, können auch im Gewächshaus im Herbst angebaut werden. Sie benötigen viel Platz und Boden, aber wenn Sie genug Raum haben, können Sie sie leicht anpflanzen. Achten Sie darauf, genug Wasser und Dünger zu geben und stellen Sie sicher, dass der Boden nicht zu nass ist.

Insgesamt gibt es viele Pflanzen, die im Herbst im Gewächshaus wachsen können. Salate, Spinat, Kohl und Wurzelgemüse sind nur einige Beispiele. Achten Sie darauf, dass Sie genug Platz haben und die Feuchtigkeit kontrollieren, um die besten Ergebnisse zu erzielen. Wer im Herbst im Gewächshaus anbauen möchte, sollte auch die folgenden Fragen beachten.

FAQs:

1. Wie viel Licht brauchen Pflanzen im Gewächshaus im Herbst?
Die Pflanzen im Gewächshaus benötigen mindestens 6 Stunden Sonnenlicht pro Tag. Wenn Sie in einer Region mit wenig Sonnenlicht leben, müssen Sie möglicherweise künstliche Beleuchtung hinzufügen.

2. Wie oft sollten Sie Pflanzen im Gewächshaus im Herbst gießen?
Es hängt von der Pflanzenart und dem Boden ab, aber in der Regel sollten Sie Pflanzen im Gewächshaus alle paar Tage gießen. Vermeiden Sie jedoch das Überwässern, da dies zu Schimmel und Pilzproblemen führen kann.

3. Wie vermeide ich Schädlinge im Gewächshaus im Herbst?
Schädlinge können ein Problem sein, wenn Sie im Gewächshaus anbauen. Sie können natürliche Schädlingsbekämpfungsmittel oder DIY-Methoden wie Essig und Seife oder Neemöl verwenden, um Schädlinge fernzuhalten. Halten Sie Ihr Gewächshaus auch sauber und frei von Unkraut und Schmutz.

4. Wie kann ich die Feuchtigkeit im Gewächshaus kontrollieren?
Sie können ein Hygrometer verwenden, um die relative Luftfeuchtigkeit im Gewächshaus zu messen. Fügen Sie bei Bedarf Luftbefeuchter hinzu oder öffnen Sie die Fenster, um frische Luft hereinzulassen. Achten Sie auch darauf, dass keine stehende Feuchtigkeit auf den Blättern und in der Erde vorhanden ist.

5. Kann ich im Gewächshaus auch Obst anbauen?
Ja, Sie können im Gewächshaus auch Obst anbauen. Einige Obstbäume und -sträucher, wie Zitrusfrüchte und Beeren, gedeihen besonders gut im Gewächshaus. Beachten Sie jedoch, dass Obstbäume viel Platz benötigen und möglicherweise viel Zeit benötigen, um Früchte zu produzieren.

Bestseller Nr. 2
ONVAYA® Foliengewächshaus Günni mit Regalen & Fenster | Gewächshaus aus Folie für den Garten | Anzuchthaus | stabil,...
ONVAYA® Foliengewächshaus Günni mit Regalen & Fenster | Gewächshaus aus Folie für den Garten | Anzuchthaus | stabil,...
Das Foliengewächshaus schützt Ihre Pflanzen vor Kälte, Regen, Hagel, Wind und Frost; Die reißfeste und UV-beständige PE-Gitterfolie bietet optimalen UV-Schutz
54,95 EUR
Hendrik

Letzte Aktualisierung am 19.05.2024 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API