Was kann ich gegen Kellerasseln im Gewächshaus tun?

Hendrik

Updated on:

© Rawpixel.com / stock.adobe.com

Kellerasseln können für Gärtner zu einer echten Plage werden, da sie sich oft in feuchten Umgebungen wie Gewächshäusern vermehren und Schäden an Ihren Pflanzen verursachen können. Zum Glück gibt es viele Möglichkeiten, diese lästigen Insekten zu bekämpfen. In diesem Artikel werden wir einige der besten Methoden besprechen, um Kellerasseln aus Ihrem Gewächshaus zu vertreiben.

Halten Sie Ihr Gewächshaus sauber und trocken

Das wichtigste, was Sie tun können, um Kellerasseln loszuwerden, ist ein sauberes und trockenes Gewächshaus. Kellerasseln lieben feuchte Bereiche, also stellen Sie sicher, dass Ihr Gewächshaus gut belüftet ist und dass sich keine stehende Feuchtigkeit im Inneren ansammelt. Entfernen Sie alle abgestorbenen Pflanzen und Blätter sofort, um zu verhindern, dass Feuchtigkeit im Boden oder auf Oberflächen verbleibt.

Verwenden Sie ein Insektizid

Ein weiterer effektiver Weg, um Kellerasseln loszuwerden, ist die Verwendung eines geeigneten Insektizids. Es gibt viele Produkte auf dem Markt, die speziell für die Bekämpfung von Kellerasseln entwickelt wurden. Achten Sie darauf, nur Produkte zu verwenden, die für den Einsatz im Gewächshaus zugelassen sind und befolgen Sie stets die Anweisungen auf der Verpackung.

Natürliche Abwehrmittel

Natürliche Abwehrmittel können auch eine wirksame Möglichkeit sein, Kellerasseln loszuwerden. Beliebte Optionen sind Diatomeenerde, Kieselgur, Neemöl und Essig. Diatomeenerde ist eine feine Substanz aus den Überresten fossiler Diatomeen und verursacht bei Kellerasseln Austrocknung und Tod. Kieselgur, ein feinpulveriges Sedimentgestein, tötet Insekten, indem es ihre Wachsschicht zerstört. Neemöl wirkt auf die Nervensysteme von Insekten und tötet sie in kurzer Zeit. Essig kann zur Abwehrmittelung verwendet werden, da Kellerasseln den Geruch nicht mögen.

FAQ

  1. Sind Kellerasseln für Pflanzen schädlich?
    Kellerasseln können Pflanzen befallen und zur Folge haben, dass sie unter anderem welken, gelbe Blätter bekommen und wuchern. Kann ich Kellerasseln mit chemischen Mitteln bekämpfen?
    Ja, es gibt viele Insektizide auf dem Markt, die speziell für die Bekämpfung von Kellerasseln entwickelt wurden.
  2. Wie kann ich verhindern, dass Kellerasseln wieder in mein Gewächshaus gelangen?
    Halten Sie das Gewächshaus sauber und trocken und versiegeln Sie alle potenziellen Eingänge, um das Eindringen neuer Kellerasseln zu verhindern.
  3. Sind natürliche Abwehrmittel sicher für den Einsatz in meinem Gewächshaus?
    Ja, aber achten Sie darauf, dass die von Ihnen verwendeten Abwehrmittel für den Gewächshausgebrauch zugelassen sind.
  4. Wie oft sollte ich mein Gewächshaus reinigen, um Kellerasseln fernzuhalten?
    Es ist am besten, das Gewächshaus mindestens einmal pro Woche gründlich zu reinigen, insbesondere wenn das Wetter feucht ist.
Bestseller Nr. 4
ONVAYA® Foliengewächshaus Günni mit Regalen & Fenster | Gewächshaus aus Folie für den Garten | Anzuchthaus | stabil,...
ONVAYA® Foliengewächshaus Günni mit Regalen & Fenster | Gewächshaus aus Folie für den Garten | Anzuchthaus | stabil,...
Das Foliengewächshaus schützt Ihre Pflanzen vor Kälte, Regen, Hagel, Wind und Frost; Die reißfeste und UV-beständige PE-Gitterfolie bietet optimalen UV-Schutz
54,95 EUR
Hendrik

Letzte Aktualisierung am 21.04.2024 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API