Was ist der Unterschied zwischen Gewächshaus und Orangerie?

Hendrik

Updated on:

Foto: ikostudio / depositphotos.com

Als begeisterter Hobbygärtner, der gerne sein Wissen teilt, ist es wichtig zu verstehen, was der Unterschied zwischen Gewächshaus und Orangerie ist. Beide Begriffe beziehen sich auf Strukturen, die für den Anbau von Pflanzen verwendet werden, aber es gibt subtile Unterschiede zwischen den beiden. In diesem Artikel werden wir den Unterschied zwischen einem Gewächshaus und einer Orangerie genauer erläutern und auf die Vor- und Nachteile jeder Option eingehen.

Unterschied zwischen Gewächshaus und Orangerie

Ein Gewächshaus ist in der Regel ein Glas- oder Kunststoffgebäude, das speziell für den Anbau von Pflanzen konzipiert wurde. Es kann entweder beheizt oder unbeheizt sein und dient dazu, Pflanzen zu schützen und unter optimalen Bedingungen anzubauen. Gewächshäuser können entweder freistehend oder an ein bestehendes Gebäude angebaut werden.

Eine Orangerie ist eine Struktur aus Glas und Metall oder Holz, die früher zur Überwinterung von Zitrusbäumen verwendet wurde. Heutzutage werden Orangerien oft als Wintergärten oder als Erweiterung von Wohnräumen genutzt. Im Gegensatz zu Gewächshäusern dienen Orangerien eher als Wohnraum und weniger als Anbaufläche. Sie haben oft höhere Decken als Gewächshäuser und können eine breitere Palette von Pflanzen aufnehmen.

Vor- und Nachteile von Gewächshäusern

Gewächshäuser haben den Vorteil, dass sie eine Vielzahl von Pflanzen unter optimalen Bedingungen anbauen können. Sie schützen Pflanzen vor Witterungseinflüssen wie Frost, Regen und Schnee und ermöglichen es Ihnen, Pflanzen anzubauen, die normalerweise nicht in Ihrer Region wachsen würden. Sie sind auch ideal für die Anzucht von Setzlingen und das Anbauen von Gemüse das ganze Jahr über.

Der Nachteil von Gewächshäusern ist, dass sie teuer in der Anschaffung sein können, besonders wenn sie beheizt werden müssen. Darüber hinaus erfordern Gewächshäuser oft eine regelmäßige Wartung und Reinigung, um optimal zu funktionieren.

Vor- und Nachteile von Orangerien

Orangerien haben den Vorteil, dass sie als zusätzlicher Wohnraum genutzt werden können. Sie bieten auch eine breitere Palette von Pflanzen an, die aufgrund ihrer Höhe und Breite besser in Orangerien wachsen können. Orangerien können sogar zu einem Büro, einem Fitnessraum oder einem Entertainment-Raum umgebaut werden.

Ein Nachteil von Orangerien ist, dass sie oft teurer in der Anschaffung sind als Gewächshäuser. Zudem benötigen sie zusätzliche Heiz- und Kühlsysteme, da sie oft als Wohnraum genutzt werden. Wie bei Gewächshäusern erfordert auch die Wartung und Reinigung von Orangerien zusätzliche Arbeit.

Aufstellung der wichtigsten Unterschiede

– Ein Gewächshaus ist hauptsächlich ein Ort für den Anbau von Pflanzen, während eine Orangerie als zusätzlicher Wohnraum genutzt wird.
– Gewächshäuser können einfach bis sehr komplex sein. Orangerien sind in der Regel aufwendiger gebaut, da sie als Wohnraum genutzt werden.
– Gewächshäuser sind in der Regel kleiner als Orangerien.
– Die Form von Gewächshäusern ist anders als die von Orangerien.

5 FAQs zu Gewächshäusern und Orangerien

1. Können Sie Pflanzen in einer Orangerie anbauen?

Ja, Orangerien eignen sich hervorragend zum Anbau von Pflanzen. Sie bieten mehr Platz und eine größere Auswahl an Pflanzen als Gewächshäuser.

2. Was kostet ein Gewächshaus oder eine Orangerie im Durchschnitt?

Die Kosten für ein Gewächshaus oder eine Orangerie variieren je nach Größe, Material und Design. Ein kleines Gewächshaus kann ab 1000 Euro beginnen, während eine kreisförmige Orangerie oft mehrere tausend Euro kostet.

3. Welches Material ist am besten für ein Gewächshaus oder eine Orangerie?

Gewächshäuser und Orangerien können aus einer Vielzahl von Materialien wie Aluminium, Holz oder PVC hergestellt werden. Jedes Material hat Vor- und Nachteile, weshalb es am besten ist, das Material basierend auf Ihren persönlichen Bedürfnissen und Ihrem Budget auszuwählen.

4. Wie oft sollte man ein Gewächshaus oder eine Orangerie reinigen?

Gewächshäuser und Orangerien sollten regelmäßig gereinigt werden, um Schmutz und Ablagerungen zu entfernen und eine optimale Umgebung für Pflanzen zu gewährleisten. Es wird empfohlen, dies mindestens zweimal im Jahr zu tun.

5. Kann man eine Orangerie auch im Sommer nutzen?

Ja, Orangerien können im Sommer genutzt werden, um einen zusätzlichen Wohnraum im Freien zu schaffen. Sie können auch als Sonnenschutz dienen und eine kühle Oase an heißen Sommertagen bieten.

AngebotBestseller Nr. 3
Bestseller Nr. 5
ONVAYA® Foliengewächshaus Günni mit Regalen & Fenster | Gewächshaus aus Folie für den Garten | Anzuchthaus | stabil,...
ONVAYA® Foliengewächshaus Günni mit Regalen & Fenster | Gewächshaus aus Folie für den Garten | Anzuchthaus | stabil,...
Das Foliengewächshaus schützt Ihre Pflanzen vor Kälte, Regen, Hagel, Wind und Frost; Die reißfeste und UV-beständige PE-Gitterfolie bietet optimalen UV-Schutz
59,95 EUR
Hendrik

Letzte Aktualisierung am 18.06.2024 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API