Was ins unbeheizte Gewächshaus?

Hendrik

Updated on:

Foto: Xalanx / depositphotos.com

Was ins unbeheizte Gewächshaus?

Ein unbeheiztes Gewächshaus kann ideal sein, um frisches Gemüse und Kräuter zu pflanzen, auch während der Wintermonate. Die Auswahl an Pflanzen, die in einem unbeheizten Gewächshaus gedeihen können, variiert je nach Klimazone und Luftfeuchtigkeit. Ein unbeheiztes Gewächshaus bietet in der Regel Schutz vor Frost, Wind und Regen, kann aber auch den Vorteil bieten, dass es den Pflanzen mehr Sonnenlicht und Wärme bietet, als sie im Freien erhalten würden. Hier sind einige der besten Pflanzen, die für ein unbeheiztes Gewächshaus geeignet sind:

1. Salat und Gemüse: Salat, Radieschen, Karotten und Rucola gedeihen gut in einem unbeheizten Gewächshaus. Es kann auch möglich sein, andere Gemüsearten wie Kohl, Brokkoli und Spinat anzubauen, aber diese sind empfindlicher gegenüber niedrigen Temperaturen.

2. Kräuter: Winterharte Kräuter wie Thymian, Rosmarin und Salbei sind ideal für ein unbeheiztes Gewächshaus. Sie benötigen nicht viel Wärme, um zu wachsen, und können den ganzen Winter über verwendet werden, um Ihre Gerichte zu würzen.

3. Zwiebelgemüse: Frühlingszwiebeln, Lauch und Zwiebeln können auch im unbeheizten Gewächshaus angebaut werden. Sie benötigen eine lange Saison, um zu wachsen, daher ist es wichtig, sie früh im Herbst zu pflanzen.

Unabhängig davon, welche Pflanzen Sie in Ihrem unbeheizten Gewächshaus pflanzen möchten, ist es ratsam, sich an die örtlichen Klimabedingungen anzupassen. Einige Pflanzen vertragen Kälte besser als andere und einige können Frost vertragen, während andere nicht. Pflanzen Sie auch nicht zu früh, da es im Herbst immer noch warme Tage geben kann und ein plötzlicher Temperaturabfall die junge Pflanze töten kann.

Ein unbeheiztes Gewächshaus bietet viele Möglichkeiten, um das ganze Jahr über frische Pflanzen anzubauen. Es erfordert jedoch einiges an Vorbereitung, Planung und Überwachung, besonders während der kälteren Monate. Aber für den begeisterten Hobbygärtner lohnt sich der Aufwand.

Fragen und Antworten:

1. Wie kann ich mein unbeheiztes Gewächshaus im Winter warm halten?
Es gibt verschiedene Arten von Isolationsmaterialien, die verwendet werden können, um eine Schicht zwischen dem Gewächshaus und der Außenseite zu schaffen, um die Wärme drinnen zu halten. Eine andere Möglichkeit ist der Einsatz von Wärmelampen oder Heizungen.

2. Wie oft sollten Pflanzen im unbeheizten Gewächshaus bewässert werden?
Das hängt davon ab, wie feucht Ihre Region ist. Wenn es regnet, müssen Sie nicht so oft bewässern. Wenn es trocken ist, müssen Sie möglicherweise jeden Tag gießen.

3. Ist ein unbeheiztes Gewächshaus dauerhaft?
Das hängt von vielen Faktoren ab, einschließlich Ihrer Klimazone, der Qualität des Gewächshauses und wie gut es gepflegt wird. Bei richtiger Pflege kann es jedoch viele Jahre halten.

4. Wie baue ich ein unbeheiztes Gewächshaus?
Es gibt viele Fertigmodelle auf dem Markt, die leicht aufzustellen sind. Wenn Sie jedoch ein individuelles Design oder eine bestimmte Größe wünschen, müssen Sie eine spezielle Konstruktion planen und bauen.

5. Kann ich im unbeheizten Gewächshaus blühende Pflanzen anbauen?
Einige blühende Pflanzen, wie Primel und Narzissen, können im unbeheizten Gewächshaus gedeihen. Sie sollten jedoch darauf achten, dass Sie Pflanzen wählen, die für Ihre Region geeignet sind.

Bestseller Nr. 2
ONVAYA® Foliengewächshaus Günni mit Regalen & Fenster | Gewächshaus aus Folie für den Garten | Anzuchthaus | stabil,...
ONVAYA® Foliengewächshaus Günni mit Regalen & Fenster | Gewächshaus aus Folie für den Garten | Anzuchthaus | stabil,...
Das Foliengewächshaus schützt Ihre Pflanzen vor Kälte, Regen, Hagel, Wind und Frost; Die reißfeste und UV-beständige PE-Gitterfolie bietet optimalen UV-Schutz
54,95 EUR
Hendrik

Letzte Aktualisierung am 23.05.2024 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API