Wie soll ein Gewächshaus ausgerichtet sein?

Hendrik

Updated on:

© Jenna / stock.adobe.com

Gewächshäuser sind großartige Investitionen für jeden, der seine Pflanzen in einer kontrollierten Umgebung züchten möchte. Hier können Sie multipel ernten und viele Erfolge feiern. Wenn Sie jedoch ein Gewächshaus selbst bauen, müssen Sie sich zunächst Gedanken über die Ausrichtung machen, bevor Sie mit dem Bau beginnen. Die Ausrichtung Ihres Gewächshauses spielt eine entscheidende Rolle bei Ihrer Ernteerwartung und Pflanzengesundheit. In diesem Artikel werde ich erläutern, worauf Sie achten sollten, um eine ideale Gewächshausausrichtung zu erreichen.

1. Ausrichtung nach Norden oder Süden?

Eine Ausrichtung nach Norden ist nicht empfehlenswert, da sie nicht genügend Licht und Wärme einfangen kann. Das Maximum an Sonnenlicht erhalten Sie bei einer Südausrichtung, weshalb dies für Ihr Gewächshaus ideal ist. Wenn Sie in einem Gebiet leben, in dem es im Sommer heiß wird, können Sie in Betracht ziehen, Ihr Gewächshaus ost-westlich auszurichten, so dass Sie eine überschüssige Hitzeeinwirkung vermeiden.

2. Auswahl des Geländes

Die Auswahl des Geländes ist ein wesentlicher Faktor bei der Gestaltung Ihres Gewächshauses. Stellen Sie sicher, dass Sie das Gewächshaus auf einer ebenen Fläche bauen, und wählen Sie einen Ort mit ausreichender Sonneneinstrahlung für den Bau. Eine leicht erhöhte Position auf einem Hügel oder in einem Tal ist ebenfalls eine Überlegung wert, da dies eine höhere Belüftung und bessere Klimabedingungen bieten kann. Eine gute Belüftung ist wichtig, um hohe Temperaturen und Luftfeuchtigkeit unter Kontrolle zu halten.

3. Die richtige Drehung

Die Drehung Ihres Gewächshauses hat unmittelbare Auswirkungen auf die Temperatur im Gewächshaus. Im Allgemeinen sollte Ihr Gewächshaus so gedreht werden, dass sonnige Tage maximiert werden und die wärmsten Tage des Jahres nicht in der Nähe des Sommersonnenwendes liegen. Wenn Sie das Gewächshaus mit einer leichten Neigung von Norden nach Süden bauen und es so platzieren, dass die meisten von 7.30 bis 9.30 Uhr morgens einfallenden Sonnenstrahlen vom Gebäude abgewendet werden, können Sie die Wärmeübertragung verringern.

Ein zusätzlicher Tipp: Wenn Sie Obst und Gemüse anbauen, sollten Sie Ihr Gewächshaus in zwei Hälften teilen. Dadurch können Sie sicherstellen, dass Sie eine perfekte Umgebung für Pflanzen mit unterschiedlichen Bedürfnissen schaffen.

Frequently Asked Questions

1. In welcher Größe sollte ich mein Gewächshaus bauen?
Antwort: Die Größe des Gewächshauses hängt davon ab, wie viele Pflanzen Sie anbauen möchten. Denken Sie daran, dass Sie auch den Platz berücksichtigen müssen, an dem Sie arbeiten müssen.

2. Muss ich meinen Boden für das Gewächshaus testen lassen?
Antwort: Ja, es ist unerlässlich, dass Sie zuerst den Boden testen, bevor Sie Ihr Gewächshaus bauen. Ein Bodentest gibt Ihnen eine Vorstellung davon, welcher Dünger und welche Nährstoffe benötigt werden, um eine perfekte Umgebung für die Pflanzen zu schaffen.

3. Wie ist die ideale Temperatur im Gewächshaus?
Antwort: Eine ideale Temperatur in einem Gewächshaus liegt zwischen 20°C und 25°C.

4. Welche Art von Belüftung benötige ich für mein Gewächshaus?
Antwort: Sie sollten sicherstellen, dass Sie genügend Belüftungsöffnungen im Gewächshaus haben, um eine Temperaturregelung zu ermöglichen und Schimmelbildung zu vermeiden.

5. Wann sollte ich das Gewächshaus am besten bewässern?
Antwort: Es empfiehlt sich das Gewächshaus gründlich einmal pro Woche zu bewässern, jedoch könnte das Auf die Pflanzen ankommen, die Sie anbauen. Überwässern Sie Ihre Pflanzen nicht, sondern achten Sie darauf, dass der Boden immer ausreichend feucht ist.

Schlussfolgerung

Die Ausrichtung Ihres Gewächshauses ist ein wesentlicher Faktor für das langfristige optimale Wachstum Ihrer Pflanzen. Denken Sie immer daran, dass das Ziel eine Art Mikroklima ist, das speziell für Ihre Pflanzen angepasst ist. Die Wahl einer Südausrichtung, eine ausgeglichene Neigung sowie ein Platz mit ausreichender Sonneneinstrahlung ist das A und O. Lassen Sie sich Zeit, bevor Sie mit dem Bau Ihres Gewächshauses beginnen, damit Sie alle notwendigen Überlegungen zur idealen Ausrichtung treffen können.

Bestseller Nr. 2
ONVAYA® Foliengewächshaus Günni mit Regalen & Fenster | Gewächshaus aus Folie für den Garten | Anzuchthaus | stabil,...
ONVAYA® Foliengewächshaus Günni mit Regalen & Fenster | Gewächshaus aus Folie für den Garten | Anzuchthaus | stabil,...
Das Foliengewächshaus schützt Ihre Pflanzen vor Kälte, Regen, Hagel, Wind und Frost; Die reißfeste und UV-beständige PE-Gitterfolie bietet optimalen UV-Schutz
54,95 EUR
Hendrik

Letzte Aktualisierung am 25.05.2024 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API