Wie feucht darf es im Gewächshaus sein?

Hendrik

Updated on:

Foto: londondeposit / depositphotos.com

Wie Feucht Darf Es im Gewächshaus Sein?

Als Hobbygärtner wissen Sie, dass das Gewächshaus ein unverzichtbarer Ort für die Aufzucht von Pflanzen ist. Dabei sollte das Gewächshaus die Bedürfnisse der Pflanzen erfüllen und eine ideale Umgebung bieten. Ein wichtiger Faktor, der die Qualität Ihrer Pflanzen beeinflusst, ist die Feuchtigkeit im Gewächshaus. Wie feucht darf es im Gewächshaus sein und welche Auswirkungen hat dies auf das Pflanzenwachstum? Wir klären auf!

Optimale Luftfeuchtigkeit im Gewächshaus

Die richtige Luftfeuchtigkeit im Gewächshaus ist ein wichtiger Faktor für das Wachstum der Pflanzen. Eine zu hohe Luftfeuchtigkeit kann das Pflanzenwachstum beeinträchtigen und zu Schimmelbildung führen, während eine zu niedrige Luftfeuchtigkeit dazu führen kann, dass die Pflanzen austrocknen.

Die optimale Luftfeuchtigkeit im Gewächshaus liegt zwischen 50%-70%. Um die Luftfeuchtigkeit im Gewächshaus zu kontrollieren, können Sie ein Feuchtigkeitsmessgerät verwenden. Bei hoher Luftfeuchtigkeit können Sie die Belüftung erhöhen, um die Luftfeuchtigkeit zu reduzieren. Bei niedriger Luftfeuchtigkeit können Sie Wasser auf den Boden verteilen oder die Pflanzen gelegentlich mit Wasser besprühen.

Schädliche Auswirkungen hoher Luftfeuchtigkeit im Gewächshaus

Eine zu hohe Luftfeuchtigkeit im Gewächshaus kann zu Schimmelbildung und anderen Problemen führen. Pflanzen können anfälliger für Schimmel und Pilzerkrankungen sein, wenn die Luftfeuchtigkeit zu hoch ist. Schimmel und Pilze können die Blätter, Stängel und Wurzeln der Pflanzen befällt und sogar zum Absterben führen.

Eine hohe Luftfeuchtigkeit kann auch die Atmung der Pflanzen beeinträchtigen, was das Wachstum der Pflanzen hemmen kann. Das Austrocknen des Bodens ist ebenfalls ein Problem bei zu hoher Luftfeuchtigkeit, da die Wurzeln der Pflanzen nicht genug Sauerstoff erhalten.

Schädliche Auswirkungen niedriger Luftfeuchtigkeit im Gewächshaus

Eine zu niedrige Luftfeuchtigkeit im Gewächshaus kann ebenfalls schädliche Auswirkungen auf die Pflanzen haben. Die Luftfeuchtigkeit sollte nicht unter 40% fallen, da die Blätter der Pflanzen sonst austrocknen können. Eine niedrige Luftfeuchtigkeit kann zu einer schlechteren Keimung, vermindertem Wachstum und letztendlich zum Absterben der Pflanzen führen.

Eine niedrige Luftfeuchtigkeit kann auch dazu führen, dass Schädlinge wie Spinnmilben, Weiße Fliegen und Thripse auftreten. Diese Schädlinge bevorzugen trockene Bedingungen und können die Pflanzen schädigen oder sogar töten.

Fazit

Die ideale Luftfeuchtigkeit im Gewächshaus sollte zwischen 50%-70% liegen, um ein optimales Wachstum der Pflanzen zu gewährleisten. Eine zu hohe oder zu niedrige Luftfeuchtigkeit kann zu Schimmelbildung, Pilzerkrankungen, Austrocknen der Pflanzen und Schädlingsbefall führen. Es ist wichtig, die Luftfeuchtigkeit im Gewächshaus zu überwachen und bei Bedarf anzupassen.

FAQs:

1. Kann eine zu hohe Luftfeuchtigkeit im Gewächshaus meine Pflanzen töten?
Eine zu hohe Luftfeuchtigkeit kann zu Pilzbefall und Schimmelbildung führen, was die Pflanzen schädigen oder sogar töten kann.

2. Wie kann ich die Luftfeuchtigkeit im Gewächshaus senken?
Sie können die Belüftung erhöhen, um die Luftfeuchtigkeit im Gewächshaus zu reduzieren. Außerdem können Sie Wasser auf den Boden verteilen oder die Pflanzen gelegentlich mit Wasser besprühen.

3. Kann eine niedrige Luftfeuchtigkeit im Gewächshaus zu Schädlingsbefall führen?
Ja, eine niedrige Luftfeuchtigkeit kann dazu führen, dass Schädlinge wie Spinnmilben, Weiße Fliegen und Thripse auftreten.

4. Wie oft sollte ich die Luftfeuchtigkeit im Gewächshaus überwachen?
Es ist ratsam, die Luftfeuchtigkeit im Gewächshaus regelmäßig zu überwachen, besonders bei extremen Wetterbedingungen.

5. Wie kann ich die Luftfeuchtigkeit im Gewächshaus erhöhen?
Sie können Wasser auf den Boden verteilen oder die Pflanzen gelegentlich mit Wasser besprühen, um die Luftfeuchtigkeit im Gewächshaus zu erhöhen.

Bestseller Nr. 2
ONVAYA® Foliengewächshaus Günni mit Regalen & Fenster | Gewächshaus aus Folie für den Garten | Anzuchthaus | stabil,...
ONVAYA® Foliengewächshaus Günni mit Regalen & Fenster | Gewächshaus aus Folie für den Garten | Anzuchthaus | stabil,...
Das Foliengewächshaus schützt Ihre Pflanzen vor Kälte, Regen, Hagel, Wind und Frost; Die reißfeste und UV-beständige PE-Gitterfolie bietet optimalen UV-Schutz
54,95 EUR
Hendrik

Letzte Aktualisierung am 23.05.2024 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API