Wie bestäubt man Pflanzen im Gewächshaus?

Hendrik

Updated on:

Foto: fotoall / depositphotos.com

Wie bestäubt man Pflanzen im Gewächshaus?

Als Hobbygärtner kann ein Gewächshaus eine hervorragende Möglichkeit sein, Ihre Pflanzen das ganze Jahr über anzubauen und zu schützen. Das richtige Wachstum und die Fruchtbildung Ihrer Gewächshauspflanzen hängen häufig von der Bestäubung ab. In diesem Artikel erfahren Sie, wie Sie Pflanzen im Gewächshaus bestäuben können, um eine maximale Ausbeute zu erzielen.

1. Warum ist die Bestäubung wichtig?

Die Bestäubung ist der Prozess, bei dem Pollen von den männlichen Teilen der Blume auf die weiblichen Teile übertragen werden. Dies ist ein entscheidender Schritt für das Wachstum und die Fortpflanzung von Pflanzen. Ohne Bestäubung können Pflanzen keine Früchte oder Samen produzieren. Selbstbestäubung kann jedoch nicht immer ausreichen, da sie zu geringen Erträgen führen kann. Um eine maximale Ausbeute zu erzielen, ist die Bestäubung durch Bienen, Schmetterlinge oder andere Bestäuber erforderlich, um das volle Potenzial der Pflanzen auszuschöpfen.

2. Die manuelle Bestäubung

Die manuelle Bestäubung ist eine Methode, bei der der Pollen von Hand von den männlichen Teilen der Pflanze auf die weiblichen Teile übertragen wird. Um diesen Vorgang durchzuführen, benötigen Sie einen kleinen Pinsel oder eine Federnadel. Tatsächlich können Sie sogar eine Wattebausch benutzen. Tauchen Sie das Ende des Pinsels oder der Nadel in den Pollen und berühren Sie dann die Stempel der weiblichen Teile der Blume. Dies ist besonders nützlich für empfindliche oder schwer erreichbare Pflanzen, wie z. B. Tomaten.

3. Die natürliche Bestäubung

Die natürliche Bestäubung ist eine Methode, bei der Bestäuber wie Bienen, Schmetterlinge, Hummeln und andere Insekten den Pollen von den männlichen Teilen der Blume auf die weiblichen Teile übertragen. Diese Insekten sind von Natur aus auf der Suche nach Blüten und Flüssigkeiten wie Nektar. Durch das Sammeln dieser Flüssigkeiten übertragen sie unabsichtlich auch den Pollen und tragen so zur Bestäubung bei. Wenn Sie die natürliche Bestäubung in Ihrem Gewächshaus fördern möchten, sollten Sie Pflanzen anbauen, die Bestäuber anziehen, z. B. Ringelblumen, Tagetes oder Lavendel.

FAQs

1. Was sind die Vorteile der natürlichen Bestäubung?

Die natürliche Bestäubung ist eine umweltfreundliche und kosteneffektive Methode, um Ihre Gewächshauspflanzen zu bestäuben. Indem Sie die natürliche Bestäubung fördern, tragen Sie zur Erhaltung der Bestäuberpopulation und zur Unterstützung der Biodiversität bei.

2. Warum ist die manuelle Bestäubung erforderlich?

Die manuelle Bestäubung ist in einigen Fällen erforderlich, wenn die Pflanzen nicht in der Natur vorkommende Bestäuber wie Bienen oder Schmetterlinge anziehen. Darüber hinaus können empfindliche Pflanzen wie Tomaten von der manuellen Bestäubung profitieren.

3. Wie oft sollte ich meine Pflanzen bestäuben?

Die Häufigkeit der Bestäubung hängt von verschiedenen Faktoren ab, wie z. B. der Art der Pflanze und den Bedingungen im Gewächshaus. In der Regel müssen Sie Ihre Pflanzen jedoch täglich bestäuben, um eine maximale Ausbeute zu erzielen.

4. Können Pflanzen ohne Bestäubung wachsen?

Bestäubung ist ein notwendiger Schritt für Pflanzen, um Früchte oder Samen zu produzieren. Selbstbestäubung kann in einigen Fällen ausreichen, führt jedoch oft zu geringen Erträgen. Mit einer natürlichen oder manuellen Bestäubung können Sie eine maximale Ausbeute erzielen.

5. Wie kann ich das Gewächshaus für Bestäuber anziehender gestalten?

Um das Gewächshaus für Bestäuber anziehender zu gestalten, können Sie eine Vielzahl von Pflanzen anbauen, die Nektar oder Pollen produzieren, und Lebensräume wie Nistkästen oder Steinhaufen bereitstellen. Beachten Sie jedoch, dass der Einsatz von Pestiziden die Bestäubung beeinträchtigen oder sogar töten kann, daher sollten Sie Pestizide vermeiden oder nur in Maßen einsetzen.

Bestseller Nr. 2
ONVAYA® Foliengewächshaus Günni mit Regalen & Fenster | Gewächshaus aus Folie für den Garten | Anzuchthaus | stabil,...
ONVAYA® Foliengewächshaus Günni mit Regalen & Fenster | Gewächshaus aus Folie für den Garten | Anzuchthaus | stabil,...
Das Foliengewächshaus schützt Ihre Pflanzen vor Kälte, Regen, Hagel, Wind und Frost; Die reißfeste und UV-beständige PE-Gitterfolie bietet optimalen UV-Schutz
54,95 EUR
Hendrik

Letzte Aktualisierung am 19.05.2024 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API