Wie arbeitet man im Gewächshaus?

Hendrik

Updated on:

Foto: vodolej / depositphotos.com

Ein Gewächshaus bietet viele Vorteile für den Hobbygartenbau. Es ermöglicht das Gärtnern das ganze Jahr über, schützt Pflanzen vor Witterungseinflüssen und Krankheiten und verbessert die Qualität und den Ertrag der Ernte. Doch wie arbeitet man eigentlich im Gewächshaus? In diesem Text erfahren Sie alles Wichtige, was Sie wissen müssen, um erfolgreich im Gewächshaus zu gärtnern.

Vorbereitung

Bevor Sie mit der Arbeit im Gewächshaus beginnen, sollten Sie sich über das zu pflanzende Gemüse oder die zu ziehenden Pflanzen im Klaren sein. Planen Sie einen Anbauplan, um sicherzustellen, dass Sie ausreichend Platz für jedes Gemüse haben und die Pflanzen zeitnah in entsprechend große Töpfe umtopfen können.

Gießen

Das Gießen der Pflanzen im Gewächshaus ist ein wichtiger Aspekt, da diese Pflanzen einem ganzjährigen Wachstum ausgesetzt sind. Milde Temperaturen und hohe Luftfeuchtigkeit können zu einer schnellen Austrocknung der Erde führen. Gießen Sie daher regelmäßig und achten Sie darauf, dass die Erde immer leicht feucht bleibt. Eine Überbewässerung führt jedoch zu einem ungesunden Bodenschlamm und Wurzelfäulnis. Bewässern Sie daher auf eine Weise, die Ihrem Bodentyp und Ihren Pflanzen entspricht.

Schädlingsbekämpfung

Schädlinge wie Spinnmilben, Schmierläuse und Thripse können sich im Gewächshaus schnell ausbreiten. Sie sollten regelmäßig nach Schädlingen suchen und bei einem Befall geeignete Maßnahmen ergreifen. Biologisches Schädlingsmanagement wie Nützlingszucht und -freisetzung oder gezielte Verwendung von biologischen Pflanzenschutzmitteln können effektiv sein. Einige Pflanzen fördern auch die natürliche Schädlingsbekämpfung, indem sie Nützlinge anziehen. Daher sollten Sie sich vor dem Pflanzen über mögliche Schädlinge und deren Prävention informieren.

Aufzucht

Im Gewächshaus können Sämlinge und Stecklinge unter idealen Bedingungen herangezogen werden. Es ist jedoch wichtig, eine ausreichende Belüftung sicherzustellen, um ein Überhitzen der Pflanzen zu vermeiden. Aufgrund der feuchten Bedingungen ist auch eine gute Drainage wichtig, da überschüssiges Wasser schnell abfließen muss. Achten Sie auch darauf, dass die Lichtverhältnisse für die spezifische Art von Pflanze ausreichend sind.

Fazit

Eine sorgfältige Planung und Vorbereitung ist der Schlüssel zum erfolgreichen Arbeiten im Gewächshaus. Verwenden Sie Bioprodukte und arbeiten Sie mit der Natur, um die besten Ergebnisse zu erzielen. Die richtige Bewässerung, Schädlingsbekämpfung und Aufzucht sind auch wichtige Faktoren, die berücksichtigt werden müssen. Durch die Einhaltung dieser Tipps und Tricks können Sie ein erfolgreiches und gesundes Gewächshaus aufbauen.

FAQs

1. Wie oft muss ich mein Gewächshaus gießen?
Die Bewässerungsbedürfnisse variieren je nach Pflanze, Bodenart und Umgebungstemperatur. Kontrollieren Sie regelmäßig die Feuchtigkeit der Erde und gießen Sie nur dann, wenn die Erde trocken ist.

2. Wie schütze ich mein Gewächshaus vor Schädlingen?
Lassen Sie keine einjährigen Pflanzen oder Gewächse direkt neben mehrjährigen Pflanzen im Gewächshaus wachsen. Verwenden Sie biologische Pflanzenschutzmittel oder führen Sie Nützlinge ein.

3. Wie fördere ich das Wachstum meiner Pflanzen im Gewächshaus?
Stellen Sie sicher, dass die Lichtverhältnisse und die Bewässerung für die spezifische Art von Pflanze ausreichend sind. Eine ausreichende Belüftung und Drainage sind auch wichtig.

4. Wie oft sollte ich mein Gewächshaus reinigen?
Reinigen Sie das Gewächshaus alle paar Wochen von Schmutz und Staub, um die Lichtdurchlässigkeit aufrechtzuerhalten. Reinigen Sie auch regelmäßig Töpfe und Werkzeuge.

5. Ist es notwendig, ein Gewächshaus zu beheizen?
Das hängt von Ihrem Standort und den Pflanzen ab, die Sie anbauen möchten. Ein Gewächshaus bietet Schutz vor Frost und kalten Temperaturen, aber wenn Sie exotische Pflanzen anbauen möchten, benötigen Sie möglicherweise eine Heizung.

Bestseller Nr. 2
ONVAYA® Foliengewächshaus Günni mit Regalen & Fenster | Gewächshaus aus Folie für den Garten | Anzuchthaus | stabil,...
ONVAYA® Foliengewächshaus Günni mit Regalen & Fenster | Gewächshaus aus Folie für den Garten | Anzuchthaus | stabil,...
Das Foliengewächshaus schützt Ihre Pflanzen vor Kälte, Regen, Hagel, Wind und Frost; Die reißfeste und UV-beständige PE-Gitterfolie bietet optimalen UV-Schutz
54,95 EUR
Hendrik

Letzte Aktualisierung am 25.05.2024 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API