Welches Holz eignet sich für Gewächshaus?

Hendrik

Updated on:

Foto: tarasvg / depositphotos.com

Ein Gewächshaus ist ein großartiges Werkzeug für Gärtner, um ihre Pflanzen zu schützen und das Wachstum zu fördern. Es bietet den Pflanzen eine kontrollierte Umgebung mit Schutz vor extremen Witterungsbedingungen wie Frost, Schnee und starkem Wind. Um sicherzustellen, dass das Gewächshaus lange hält, sollten Sie bei dessen Bau das richtige Holz verwenden. In diesem Artikel werden wir uns genauer damit befassen, welches Holz sich für Gewächshaus eignet.

1. Die Wahl des richtigen Holzes

Bei der Auswahl des Holzes für ein Gewächshaus sollten Sie besonders auf die Dauerhaftigkeit achten. Das Holz sollte gegen Feuchtigkeit und Schädlinge resistent sein und langlebig sein. Holz, das nicht für den Außenbereich ausgelegt ist, wie beispielsweise Kiefer oder Fichte, ist nicht robust genug und wird schnell verrotten. Folglich sollten Sie Hartholz wie Eiche, Robinie oder Lärche wählen, um sicherzustellen, dass Ihr Gewächshaus lange hält. Hartholz hält durch seine natürliche Härte und Dichte den Witterungseinflüssen besser stand als weiches Holz.

2. Vorteile von Eichenholz

Eichenholz ist aufgrund seiner Langlebigkeit, Härte und Witterungsbeständigkeit seit Jahrhunderten für den Einsatz in der Konstruktion verwendet worden. Es ist sehr beständig gegen Pilzbefall, Insektenfraß und Zersetzung. Neben den offensichtlichen Vorteilen für die Verwendung im Bausektor ist Eichenholz aufgrund der schönen Maserung und Farbe auch sehr ästhetisch ansprechend. Es ist zwar verhältnismäßig teurer als andere Holzsorten, aber die Haltbarkeit spricht dafür.

3. Lärchenholz – eine robuste Alternative

Als eine der härtesten und widerstandsfähigsten Holzarten ist Lärchenholz eine großartige Wahl für den Bau eines Gewächshauses. Es ist von Natur aus gegen Pilze und Insektenbefall resistent und hält auch extremen Witterungsbedingungen stand. Die Holzdichte ist sehr hoch, was die Haltbarkeit erhöht, aber auch das Gewicht des Gewächshauses, was bei der Konstruktion berücksichtigt werden sollte.

4. Fazit

Die Wahl des richtigen Holzes ist entscheidend, um sicherzustellen, dass das Gewächshaus lange hält. Hartholz wie Eiche oder Lärche, die gegen Feuchtigkeit und Schädlinge widerstandsfähig sind, sollten bevorzugt werden. Sie sind teurer als andere Holzarten, aber aufgrund ihrer Haltbarkeit eine lohnende Investition.

FAQs:

1. Kann man auch andere Holzarten wie Kiefer oder Fichte verwenden?

Obwohl Kiefer und Fichte als „weiches Holz“ bezeichnet werden, können sie auch zur Herstellung von Gewächshäusern verwendet werden. Es ist jedoch zu beachten, dass sie nicht so langlebig wie Hartholz sind und viel schneller durch Feuchtigkeit und Pilzbefall beeinträchtigt werden.

2. Kann man behandeltetes Holz verwenden?

Ja, behandeltetes Holz kann auch für ein Gewächshaus verwendet werden. Es ist jedoch zu beachten, dass behandeltes Holz nicht so langlebig ist wie Hartholz und nicht für den direkten Kontakt mit Lebensmitteln geeignet ist.

3. Muss man zusätzliche Schutzmaßnahmen ergreifen, wenn man weiches Holz verwendet?

Ja, wenn Sie weiches Holz verwenden, sollten Sie zusätzliche Schutzmaßnahmen ergreifen, wie das Auftragen von Versiegelungen oder Farben, um das Holz vor Feuchtigkeit und Schädlingen zu schützen. Es wird jedoch nicht so langlebig sein wie Hartholz.

4. Kann man Alternativen zum Holz wie Aluminium oder Stahl verwenden?

Ja, Aluminium oder Stahl können auch für den Bau von Gewächshäusern verwendet werden. Sie sind jedoch normalerweise teurer als Holz.

5. Wie lange hält ein Gewächshaus aus Hartholz?

Ein Gewächshaus aus Hartholz wie Eiche oder Lärche sollte mindestens 20-30 Jahre halten, wenn es gut gepflegt wird und zusätzliche Schutzmaßnahmen wie das Auftragen von Versiegelung aufgetragen werden.

Bestseller Nr. 2
ONVAYA® Foliengewächshaus Günni mit Regalen & Fenster | Gewächshaus aus Folie für den Garten | Anzuchthaus | stabil,...
ONVAYA® Foliengewächshaus Günni mit Regalen & Fenster | Gewächshaus aus Folie für den Garten | Anzuchthaus | stabil,...
Das Foliengewächshaus schützt Ihre Pflanzen vor Kälte, Regen, Hagel, Wind und Frost; Die reißfeste und UV-beständige PE-Gitterfolie bietet optimalen UV-Schutz
54,95 EUR
Hendrik

Letzte Aktualisierung am 25.05.2024 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API