Welches Gemüse sollte ins Gewächshaus?

Hendrik

Updated on:

Foto: Gorodenkoff / depositphotos.com

Immer mehr Menschen möchten gerne selbst gezogenes Gemüse in ihrem eigenen Garten haben. Doch was ist, wenn ein normaler Garten nicht ausreicht? Dann ist ein Gewächshaus die Lösung. Aber welche Gemüsepflanzen eignen sich am besten dafür? In diesem Text werden wir Ihnen einige Optionen vorstellen.

1. Tomaten
Tomaten sind wohl die bekanntesten und beliebtesten Gemüsepflanzen für Gewächshäuser. Da Tomaten sehr sonnenhungrig sind, benötigen sie möglichst viel direkte Sonneneinstrahlung, was im heimischen Garten nicht immer gewährleistet ist. Im Gewächshaus hingegen kann man ihnen den Platz und das Klima bieten, das sie benötigen, um reichlich zu wachsen. Sie sollten jedoch beachten, dass Tomaten viel Platz in Anspruch nehmen und Unterstützung brauchen, um ihre Äste zu stützen.

2. Paprika
Paprika sind ebenfalls sehr sonnenhungrig und gedeihen deshalb auch hervorragend im Gewächshaus. Sie benötigen viel Platz und Wärme, um zu gedeihen. Wenn Sie das Glück haben, ein großes Gewächshaus zu haben, können Sie sich auf üppige Ernten freuen.

3. Gurken
Gurken lieben Wärme und Feuchtigkeit. Im Gewächshaus können Sie ihnen genau das bieten, was sie benötigen. Sie sollten dabei jedoch darauf achten, dass sie ausreichend Platz haben, um sich auszubreiten. Gurken können sonst schnell andere Gemüsepflanzen überwuchern.

Eine Aufzählung zum Gemüse im Gewächshaus:

– Tomaten
– Paprika
– Gurken

Abschließend lässt sich sagen, dass jedes Gewächshaus unterschiedlich ist und unterschiedliche Bedingungen bietet. Es ist daher wichtig, das Gewächshaus und sein Klima gut zu kennen, um die perfekten Gemüsepflanzen auszuwählen. Ein gut gepflegtes Gewächshaus wird Ihnen jedoch reichliche Ernten und große Freude bei der Gemüsezucht bieten.

FAQs:

1. Muss ich spezielle Erde im Gewächshaus verwenden?
– Nein, die meisten Gemüsepflanzen können in normaler Gartenerde wachsen, jedoch ist es ratsam, dem Boden zusätzlich organische Nährstoffe zuzufügen.

2. Wie oft muss ich im Gewächshaus gießen?
– Das hängt von der Art der Pflanzen ab und auch davon, wie groß Ihr Gewächshaus ist. Überprüfen Sie regelmäßig die Bodenfeuchtigkeit und passen Sie das Gießen entsprechend an.

3. Kann ich im Gewächshaus auch Kräuter anpflanzen?
– Ja, Kräuter können im Gewächshaus gut gedeihen, jedoch sollten Sie auf eine ausreichende Belüftung achten, da Kräuter schnell an Schimmel leiden können.

4. Muss ich im Gewächshaus auch gegen Schädlinge vorgehen?
– Ja, im Gewächshaus kann es schnell zu einem Befall von Schädlingen kommen. Setzen Sie am besten auf natürliche Bekämpfungsmethoden wie Nützlinge oder selbstgemachte Schädlingsbekämpfungsmittel.

5. Wie oft sollte ich das Gewächshaus reinigen?
– Es ist ratsam, das Gewächshaus regelmäßig, mindestens jedoch einmal im Jahr, gründlich zu reinigen. So beugen Sie Schimmel, Pilzen und Schädlingen vor und sorgen für ein gesundes Klima für Ihre Pflanzen.

Bestseller Nr. 4
ONVAYA® Foliengewächshaus Günni mit Regalen & Fenster | Gewächshaus aus Folie für den Garten | Anzuchthaus | stabil,...
ONVAYA® Foliengewächshaus Günni mit Regalen & Fenster | Gewächshaus aus Folie für den Garten | Anzuchthaus | stabil,...
Das Foliengewächshaus schützt Ihre Pflanzen vor Kälte, Regen, Hagel, Wind und Frost; Die reißfeste und UV-beständige PE-Gitterfolie bietet optimalen UV-Schutz
54,95 EUR
Hendrik

Letzte Aktualisierung am 17.04.2024 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API