Welches Gemüse kann man im Sommer im Gewächshaus anbauen?

Hendrik

Updated on:

© Halfpoint / stock.adobe.com

Im Sommer frisches Gemüse direkt aus dem Garten auf den Tisch zu bringen, ist ein wahrer Genuss. Auch wenn man keinen Garten hat, kann man mit einem Gewächshaus das ganze Jahr über Gemüse anbauen. Im Sommer bieten sich hierfür viele Möglichkeiten, um eine ertragreiche Ernte zu erzielen. In diesem Beitrag erkläre ich Ihnen, für welche Arten von Gemüse sich das Gewächshaus im Sommer eignet und was es zu beachten gilt.

1. Tomaten:

Tomaten sind das klassische Gewächshausgemüse schlechthin. Unter Glas können sie optimal gedeihen und benötigen keine direkte Sonneneinstrahlung. Außerdem sind sie sehr pflegeleicht und auch für unerfahrene Gärtner geeignet. Sowohl Cocktail- als auch Fleischtomaten wachsen im Gewächshaus prächtig. Wichtig ist hierbei nur, dass sie genug Gießwasser erhalten und regelmäßig zurückgeschnitten werden. Achten Sie darauf, dass die Luftzirkulation im Gewächshaus gewährleistet ist, um Schimmelbildung zu vermeiden.

2. Artischocken:

Artischocken sind zwar anspruchsvoller, was die Pflege anbelangt, jedoch ist die Ernte im Gewächshaus zwischen Juli und Oktober besonders reichhaltig. Beachten Sie, dass Artischocken genügend Platz benötigen und einen sehr tiefen Topf oder ein Beet benötigen. Achten Sie darauf, dass Sie regelmäßig düngen und die Erde locker halten.

3. Paprika:

Paprikas eignen sich hervorragend für das Gewächshaus im Sommer. Sie benötigen viel Wärme und können unter Glas optimal gedeihen. Achten Sie darauf, dass die Paprikas regelmäßig gegossen werden und dass das Gewächshaus genügend belüftet wird. Paprikas benötigen viel Licht, jedoch vertragen sie keine direkte Sonneneinstrahlung.

Probieren Sie auch Zucchini, Gurken, Auberginen, Salate, Kräuter, und vieles mehr im Gewächshaus aus. Beachten Sie dabei immer die Bedürfnisse der einzelnen Gemüsesorten und passen Sie die Pflege entsprechend an.

FAQs:

1. Wie oft sollte ich meine Gewächshauspflanzen gießen?
Die Häufigkeit des Gießens hängt von den Bedürfnissen der einzelnen Pflanzen ab. Im Allgemeinen sollten Sie Ihre Pflanzen jedoch regelmäßig gießen, wenn die Erde trocken wird.

2. Sollte ich im Sommer das Gewächshaus lüften?
Ja, im Sommer ist es besonders wichtig, das Gewächshaus regelmäßig zu lüften, um ein Überhitzen zu vermeiden und eine ausreichende Belüftung zu gewährleisten.

3. Kann ich Gemüse im Gewächshaus auch ohne Zugabe von Dünger anbauen?
Je nach Bodenqualität und Pflanzenart kann es möglich sein, Gemüse ohne Dünger anzubauen. Jedoch ist eine ausreichende Versorgung mit Nährstoffen für ein optimalen Wachstum und eine reichhaltige Ernte unabdingbar.

4. Wie kann ich Schädlinge im Gewächshaus bekämpfen?
Eine biologische Bekämpfung von Schädlingen ist empfehlenswert. Hierbei können beispielsweise Raubmilben oder Nützlinge wie Marienkäfer eingesetzt werden.

5. Kann ich im Gewächshaus auch im Winter Gemüse anbauen?
Ja, bestimmte Gemüsesorten wie beispielsweise Spinat oder Winter-Salate können auch im Winter im Gewächshaus angebaut werden. Beachten Sie hierbei jedoch die klimatischen Bedingungen und passen Sie die Pflege entsprechend an.

Bestseller Nr. 4
ONVAYA® Foliengewächshaus Günni mit Regalen & Fenster | Gewächshaus aus Folie für den Garten | Anzuchthaus | stabil,...
ONVAYA® Foliengewächshaus Günni mit Regalen & Fenster | Gewächshaus aus Folie für den Garten | Anzuchthaus | stabil,...
Das Foliengewächshaus schützt Ihre Pflanzen vor Kälte, Regen, Hagel, Wind und Frost; Die reißfeste und UV-beständige PE-Gitterfolie bietet optimalen UV-Schutz
54,95 EUR
Hendrik

Letzte Aktualisierung am 19.04.2024 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API