Welche Pflanzen müssen ins Gewächshaus?

Hendrik

Updated on:

Foto: SashaKhalabuzar / depositphotos.com

Als ambitionierter Hobbygärtner stellt sich oft die Frage, welche Pflanzen ins Gewächshaus müssen und welche draußen bleiben können. Das Gewächshaus bietet viele Vorteile, wie eine längere Anbausaison und den Schutz vor Witterungseinflüssen. Doch nicht alle Pflanzen bevorzugen das Gewächshaus und es gilt zu entscheiden, welche Pflanzen von dieser Umgebung profitieren.

1. Pflanzen, die ins Gewächshaus müssen:
Das Gewächshaus eignet sich hervorragend für die Anzucht von zarten Pflanzen wie Tomaten, Paprika und Gurken. Auch exotische Pflanzen wie Bananen oder Feigen profitieren von der geschützten Umgebung. Aussaat und Veredelung von Obst- und Gemüsearten wie Äpfel, Birnen oder Erdbeeren sind weitere Beispiele für Pflanzen, die im Gewächshaus gut gedeihen.

2. Geeignete Pflanzen für das Gewächshaus:
Nicht nur Obst und Gemüse lassen sich hervorragend im Gewächshaus anpflanzen. Auch Zierpflanzen und Kräuter finden in einem Gewächshaus ausreichend Schutz und ein optimales Wachstumsklima. Besonders beliebt sind beispielsweise Orchideen, Farne oder Kakteen. Ebenfalls lassen sich Gewürzpflanzen wie Basilikum, Thymian oder Minze ideal im Gewächshaus ziehen, da sie spezielle klimatische Bedingungen bevorzugen.

3. Pflanzen, die nicht ins Gewächshaus gehören:
Viele Pflanzenarten bevorzugen jedoch nicht das geschützte Umfeld des Gewächshauses. Typische Freilandpflanzen wie Kartoffeln, Kohl oder Zwiebeln brauchen keine zusätzliche Wärme und gedeihen in der freien Natur meist besser. Auch Gräser, Bäume und Sträucher sind eher ungeeignet für das Gewächshaus.

Zusammengefasst eignet sich das Gewächshaus hervorragend für die Anzucht von Obst- und Gemüsearten, sowie für Zierpflanzen und Kräuter. Doch nicht alle Pflanzen bevorzugen diese Umgebung und es gilt zu entscheiden, welche Pflanzen im Gewächshaus wachsen sollen.

FAQs:

Q1. Wie oft sollte ich meine Pflanzen im Gewächshaus gießen?
A1. Die Bewässerung hängt von der Art der Pflanze ab. Allgemein sollte das Gewächshaus jedoch regelmäßig bewässert werden, um ein optimales Wachstum zu gewährleisten.

Q2. Brauchen Pflanzen im Gewächshaus Dünger?
A2. Ja, Pflanzen im Gewächshaus brauchen ebenfalls Dünger. Dieser sollte jedoch nicht zu stark dosiert werden, da die Pflanzen in der geschützten Umgebung schneller wachsen als im Freiland.

Q3. Wie kann ich mein Gewächshaus vor Schädlingen schützen?
A3. Um Schädlinge im Gewächshaus zu vermeiden, sollten regelmäßige Kontrollen durchgeführt werden. Auch natürliche Schädlingsbekämpfungsmittel wie Nützlinge oder selbstgemachte Sprays aus Knoblauch oder Brennnessel können helfen.

Q4. Wie viel Platz benötige ich für ein Gewächshaus?
A4. Die benötigte Größe des Gewächshauses hängt von der Anzahl und der Größe der Pflanzen ab. Generell empfiehlt es sich jedoch, ein Gewächshaus mit einer Grundfläche von mindestens 6 m² auszuwählen.

Q5. Brauche ich eine Genehmigung für den Bau eines Gewächshauses?
A5. Dies kann von Land zu Land und von Region zu Region unterschiedlich sein. In der Regel wird jedoch eine Genehmigung benötigt, wenn das Gewächshaus größer als eine bestimmte Größe ist. Es empfiehlt sich, dies im Vorfeld mit den örtlichen Vorschriften abzuklären.

Bestseller Nr. 4
ONVAYA® Foliengewächshaus Günni mit Regalen & Fenster | Gewächshaus aus Folie für den Garten | Anzuchthaus | stabil,...
ONVAYA® Foliengewächshaus Günni mit Regalen & Fenster | Gewächshaus aus Folie für den Garten | Anzuchthaus | stabil,...
Das Foliengewächshaus schützt Ihre Pflanzen vor Kälte, Regen, Hagel, Wind und Frost; Die reißfeste und UV-beständige PE-Gitterfolie bietet optimalen UV-Schutz
54,95 EUR
Hendrik

Letzte Aktualisierung am 19.04.2024 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API