Welche Pflanzen mit Tomaten im Gewächshaus?

Hendrik

Updated on:

Foto: pavlo.baliukh@gmail.com / depositphotos.com

Pflanzen für Gewächshäuser mit Tomaten: Tipps und Empfehlungen

Gewächshäuser bieten einen hervorragenden Schutz vor Wetterbedingungen und Schädlingen und sind daher ideal für den Anbau von Tomaten und anderen Pflanzen geeignet. Wenn Sie sich fragen, welche Pflanzen gut mit Tomaten im Gewächshaus wachsen, gibt es eine Vielzahl von Optionen, die Sie ausprobieren können. In diesem Artikel werden wir Ihnen helfen, eine fundierte Entscheidung zu treffen, indem wir einige der besten Pflanzen auflisten, die Sie in Ihrem Gewächshaus neben Tomaten anbauen können.

Paprika und Chilis

Paprika und Chilis sind hervorragende Begleiterpflanzen für Tomaten. Sie benötigen ähnliche Anbau- und Pflegebedingungen wie Tomaten, einschließlich gut durchlässigen Boden und regelmäßiger Bewässerung. Der Vorteil von Paprika und Chilis als Begleitpflanzen besteht darin, dass sie Schädlinge wie Spinnmilben und Blattläuse abwehren können und so dazu beitragen können, dass Ihre Tomaten gesund bleiben.

Gurken und Auberginen

Gurken und Auberginen sind ebenfalls großartige Pflanzen, die Sie zusammen mit Tomaten in Ihrem Gewächshaus anbauen können. Sie haben ähnliche Pflegebedürfnisse wie Tomaten und liefern eine Fülle von Vitaminen und Mineralstoffen, um Ihre Ernährung zu bereichern. Gurken sind auch nützlich, um das beschattete Gewächshaus aufzuhellen und das Raumklima zu verbessern.

Basilikum und Petersilie

Basilikum und Petersilie sind beliebte Kräuterpflanzen, die hervorragend zusammen mit Tomaten im Gewächshaus wachsen. Diese Pflanzen sind nicht nur leicht zu pflegen, sondern bieten Ihnen auch eine ständige Versorgung mit frischen Kräutern für Ihre Küche. Darüber hinaus ist Basilikum auch bekannt dafür, dass es Blattläuse und Sägewespen fernhält, die Tomaten angreifen könnten, während Petersilie eine nützliche Rolle bei der Abwehr von Schädlingen in Ihrem Gewächshaus spielen kann.

Schlussgedanken

Das Anbauen von Begleitpflanzen in Ihrem Gewächshaus ist nicht nur eine großartige Möglichkeit, den Raum vollständig zu nutzen, sondern es kann auch dazu beitragen, das Wachstum und die Gesundheit Ihrer Tomatenpflanzen zu verbessern. Wenn Sie wissen, welche Pflanzen am besten mit Tomaten im Gewächshaus zusammenwachsen, können Sie sicherstellen, dass Ihre Ernte jederzeit gesund und prächtig bleibt.

FAQs

1. Muss ich Begleitpflanzen in meinem Gewächshaus anpflanzen?
Es ist nicht notwendig, aber es kann dazu beitragen, das Wachstum und die Gesundheit Ihrer Tomatenpflanzen zu verbessern.

2. Welche anderen Pflanzen können zusammen mit Tomaten im Gewächshaus angebaut werden?
Andere geeignete Pflanzen sind Paprika, Chilis, Gurken, Auberginen, Basilikum und Petersilie.

3. Sollten Begleitpflanzen neben Tomaten im selben Topf gepflanzt werden?
Nein, jedes Gemüse sollte in einem eigenen Topf gepflanzt werden.

4. Wie kann ich sicherstellen, dass Begleitpflanzen und Tomaten gut wachsen?
Stellen Sie sicher, dass Sie den richtigen Boden und die richtigen Pflegebedingungen für jede Pflanze bereitstellen und vermeiden Sie Überfüllung im Gewächshaus.

5. Kann ich Begleitpflanzen auch im Freiland anpflanzen?
Ja, einige Begleitpflanzen können auch im Freiland angepflanzt werden, aber Sie müssen möglicherweise eine geeignete Umgebung und Bedingungen für jede Pflanze schaffen.

Bestseller Nr. 4
ONVAYA® Foliengewächshaus Günni mit Regalen & Fenster | Gewächshaus aus Folie für den Garten | Anzuchthaus | stabil,...
ONVAYA® Foliengewächshaus Günni mit Regalen & Fenster | Gewächshaus aus Folie für den Garten | Anzuchthaus | stabil,...
Das Foliengewächshaus schützt Ihre Pflanzen vor Kälte, Regen, Hagel, Wind und Frost; Die reißfeste und UV-beständige PE-Gitterfolie bietet optimalen UV-Schutz
54,95 EUR
Hendrik

Letzte Aktualisierung am 19.04.2024 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API