Welche Cannabis Sorte für Gewächshaus?

Hendrik

Updated on:

© Goodpics / stock.adobe.com

Wenn es darum geht, Cannabis anzubauen, ist die Auswahl der richtigen Sorte von größter Bedeutung. Aber wenn du planst, dein Cannabis in einem Gewächshaus anzubauen, gibt es einige wichtige Faktoren zu berücksichtigen, um das beste Ergebnis zu erzielen. In diesem Artikel werden wir dir helfen, die passende Cannabis-Sorte für dein Gewächshaus zu finden, indem wir dir die wichtigsten Faktoren nennen, die du berücksichtigen solltest.

1. Klima

Der erste wichtige Faktor bei der Entscheidung für die richtige Cannabis-Sorte für dein Gewächshaus ist das Klima. In einem Gewächshaus hast du die Möglichkeit, das Klima zu kontrollieren, aber dennoch solltest du bedenken, dass es sich um eine geschlossene Umgebung handelt. Wenn das Klima in deiner Region feucht ist, solltest du sich für eine Sorte entscheiden, die eine höhere Resistenz gegen Pilzbefall aufweist. Wenn du hingegen in einer trockenen Region lebst, solltest du eine Sorte wählen, die weniger anfällig für Trockenheit ist.

2. Höhe

Die Höhe deiner Cannabis-Pflanzen ist ein weiterer wichtiger Faktor, den du bei der Auswahl der passenden Sorte berücksichtigen solltest. Im Gewächshaus hast du zwar mehr Platz zur Verfügung als in einem engen Innenbereich, dennoch gibt es Grenzen, insbesondere wenn dein Gewächshaus eine bestimmte Höhe nicht überschreiten darf. Wähle deshalb eine Sorte aus, die in der Höhe begrenzt ist und somit optimal für das Wachstum im Gewächshaus geeignet ist.

3. Lichtbedarf

Eine weitere wichtige Überlegung bei der Auswahl der passenden Cannabis-Sorte für dein Gewächshaus ist der Lichtbedarf. Cannabis-Pflanzen benötigen mindestens 12 Stunden Licht pro Tag, um richtig wachsen und blühen zu können. Im Gewächshaus hast du zwar die Möglichkeit, das Licht zu kontrollieren, aber dennoch solltest du eine Sorte wählen, die weniger Licht benötigt und somit besser an deinen speziellen Bedarf angepasst ist.

Eine Empfehlung für die beste Cannabis-Sorte für das Gewächshaus ist schwierig, da es viele Faktoren zu berücksichtigen gibt. Dennoch gibt es einige Sorten, die ziemlich gut für das Gewächshaus geeignet sind, wie zum Beispiel die beliebte Sorte Northern Lights. Diese Sorte ist eine Indica-Hybride, die sehr widerstandsfähig gegen Schimmel und Pilze ist. Eine andere Sorte ist Purple Kush, die für ihre niedrige Höhe und ihre widerstandsfähigen Triebe bekannt ist. OG Kush ist auch eine ausgezeichnete Wahl für Gewächshauszüchter, da sie sehr widerstandsfähig und einfach zu züchten ist.

Aufzählung:
– Achte auf das Klima
– Wähle eine Sorte mit begrenzter Höhe
– Wähle eine Sorte mit weniger Lichtbedarf

Abschließend solltest du darauf achten, dass du nur Samen von einem renommierten Unternehmen kaufst, das für die Qualität seiner Samen bekannt ist. Aufgrund der vielen Vorteile, die das Gewächshaus-Anbauen von Cannabis bietet, entscheiden sich immer mehr Züchter für diese Methode. Wenn du die oben genannten Faktoren berücksichtigst und die passende Sorte auswählst, wirst du sicherlich erfolgreich sein.

FAQs:

1. Wie kontrolliere ich das Klima in einem Gewächshaus?
Antwort: Das Klima in einem Gewächshaus kann durch Belüftung, Luftfeuchtigkeits- und Temperaturkontrolle sowie Durchführung von regelmäßigen Inspektionen kontrolliert werden.

2. Wie wähle ich den besten Boden für mein Gewächshaus aus?
Antwort: Wähle einen Bodentyp aus, der gut durchlässig ist und über zusätzliche Nährstoffe verfügt, um das Wachstum deiner Pflanzen zu fördern.

3. Wie oft sollte ich meine Cannabis-Pflanzen im Gewächshaus bewässern?
Antwort: Die Bewässerungsfrequenz hängt von verschiedenen Faktoren wie Temperatur, Luftzirkulation und Raumluftfeuchtigkeit ab. Überwache das Wachstum deiner Pflanzen und stelle sicher, dass sie ausreichend bewässert werden.

4. Muss ich Pflanzennahrung hinzufügen?
Antwort: Ja, du solltest deinen Pflanzen die entsprechende Nahrung zuführen, um ihr Wachstum und ihre Blüte zu fördern.

5. Was tun, wenn meine Cannabis-Pflanzen anfällig für Schädlinge und Krankheiten sind?
Antwort: Befolge die Anweisungen für die Behandlung von Schädlingen und Krankheiten, die speziell für Cannabis-Pflanzen entwickelt wurden. So reduzierst du Risiken und schützt deine Pflanzen.

Bestseller Nr. 4
ONVAYA® Foliengewächshaus Günni mit Regalen & Fenster | Gewächshaus aus Folie für den Garten | Anzuchthaus | stabil,...
ONVAYA® Foliengewächshaus Günni mit Regalen & Fenster | Gewächshaus aus Folie für den Garten | Anzuchthaus | stabil,...
Das Foliengewächshaus schützt Ihre Pflanzen vor Kälte, Regen, Hagel, Wind und Frost; Die reißfeste und UV-beständige PE-Gitterfolie bietet optimalen UV-Schutz
54,95 EUR
Hendrik

Letzte Aktualisierung am 23.04.2024 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API