Was wird im Gewächshaus angebaut?

Hendrik

Updated on:

Foto: Supertrooper / depositphotos.com

Im Gewächshaus anzubauen hat viele Vorteile gegenüber dem Freilandanbau. Hier kann man die Anbauzeit verlängern, da man nicht an das Wetter gebunden ist und somit auch Pflanzen anbauen, die in seiner Region normalerweise nicht angepflanzt werden könnten. Auch der Schutz vor Schädlingen und Krankheiten ist ein großer Pluspunkt. Aber was wird im Gewächshaus eigentlich angebaut?

Tomaten

Tomaten sind eine der am häufigsten angebauten Pflanzenarten im Gewächshaus. Sie benötigen viel Sonnenlicht und Wärme, die in einem Gewächshaus besonders gut kontrolliert werden kann. Die Tomatenpflanzen müssen regelmäßig gestützt werden, um das Gewicht der Früchte zu tragen, und benötigen insgesamt viel Pflege. Doch es lohnt sich, denn im Gewächshaus wachsen Tomaten in Hülle und Fülle.

Gurken

Gurken sind ein weiteres beliebtes Gewächshausgemüse. Sie benötigen ein warmes und feuchtes Klima, um erfolgreich zu wachsen. Gurken müssen regelmäßig bewässert werden, da sie sonst schnell verblassen und ihre Qualität verlieren. Die Gurkenpflanzen müssen ebenfalls regelmäßig gestützt werden, um das Gewicht der Früchte zu tragen. Wer erfolgreich Gurken im Gewächshaus anbauen will, muss ein Auge auf die Temperatur und Luftfeuchtigkeit haben.

Chilis

Chilis sind ein Gewächshausgewächs, das immer beliebter wird. Die Pflanzen benötigen einen sonnigen Platz im Gewächshaus und vertragen keine Kälte. Chilipflanzen benötigen regelmäßig Gießen, besonders während der Fruchtphase. Chilis können in vielen Sorten angebaut werden, von mild bis extrem scharf. Für den Anbau benötigt man allerdings etwas Geduld, da die Pflanzen meist mehrere Monate bis zur Reife benötigen.

Die Liste der im Gewächshaus anzubauenden Pflanzen ist jedoch sehr lang. Von Paprikaschoten über Auberginen bis hin zu tropischen Pflanzen wie Ananas oder Bananen, es gibt fast nichts, was man nicht im Gewächshaus anbauen kann. Mit etwas Recherche und Geduld kann jeder Hobbygärtner seinen ganz persönlichen Traum vom Gewächshaus verwirklichen und seinen Freunden etwas Besonderes bieten.

FAQs

1. Braucht man besondere Werkzeuge, um im Gewächshaus anzubauen?

Nein, im Grunde benötigt man dasselbe Werkzeug wie beim Freilandanbau. Wenn man jedoch größere Mengen anbauen will, kann es sich lohnen, spezialisierte Werkzeuge wie eine professionelle Bewässerungsanlage zu verwenden.

2. Ist es teuer, ein Gewächshaus zu bauen?

Das hängt davon ab, wie groß das Gewächshaus sein soll und welche Materialien man verwendet. Es ist jedoch möglich, auch mit einem kleineren Budget ein schönes und funktionales Gewächshaus zu bauen.

3. Kann man auch im Winter im Gewächshaus anbauen?

Ja, das ist durchaus möglich. Man benötigt jedoch eine Heizquelle und muss die Temperatur ständig überwachen, um ein optimales Wachstum zu gewährleisten.

4. Muss man im Gewächshaus besondere Düngemittel verwenden?

Nein, das ist nicht unbedingt erforderlich. Jeder Hobbygärtner kann genauso gut organische Düngemittel wie Kompost oder Pflanzenreste verwenden, um seine Pflanzen mit Nährstoffen zu versorgen.

5. Wie oft muss man im Gewächshaus gießen?

Das hängt von der Art der gepflanzten Pflanzen und der Temperatur im Gewächshaus ab. Im Allgemeinen sollten Pflanzen im Gewächshaus jedoch häufiger bewässert werden als im Freilandanbau. Es ist wichtig, die Feuchtigkeit ständig im Auge zu behalten, um ein optimales Wachstum zu gewährleisten.

AngebotBestseller Nr. 3
Bestseller Nr. 5
ONVAYA® Foliengewächshaus Günni mit Regalen & Fenster | Gewächshaus aus Folie für den Garten | Anzuchthaus | stabil,...
ONVAYA® Foliengewächshaus Günni mit Regalen & Fenster | Gewächshaus aus Folie für den Garten | Anzuchthaus | stabil,...
Das Foliengewächshaus schützt Ihre Pflanzen vor Kälte, Regen, Hagel, Wind und Frost; Die reißfeste und UV-beständige PE-Gitterfolie bietet optimalen UV-Schutz
59,95 EUR
Hendrik

Letzte Aktualisierung am 18.06.2024 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API