Was kann man im September noch im Gewächshaus Pflanzen?

Hendrik

Updated on:

Foto: HayDmitriy / depositphotos.com

Im September noch im Gewächshaus Pflanzen – So geht‘s!

Wenn der Sommer sich dem Ende neigt, fragen sich viele Hobbygärtner, was sie noch im Gewächshaus pflanzen können. Denn auch nach der Hauptpflanzsaison gibt es noch einiges, was im Gewächshaus angebaut und im späteren Verlauf geerntet werden kann. Im Folgenden erhalten Sie nützliche Tipps und Tricks, welche Pflanzen sich im September für den Anbau im Gewächshaus eignen und wie Sie die bestmöglichen Erträge erzielen.

1. Karotten, Radieschen und Salat
Selbst im September können noch Karotten, Radieschen und Salat angepflanzt werden. Dabei sollte jedoch darauf geachtet werden, dass diese Gemüsesorten nicht direkt auf der Erde, sondern in Hochbeeten angebaut werden. So vermeiden Sie das Verdichten und Verschlacken des Bodens, was zu schlechteren Ernten führen kann.

2. Kohlgemüse
Kohl ist eine klassische Gemüsesorte, die sich bestens für den Anbau im Gewächshaus eignet. Im September können Sie noch vorgezogene Kohlanzucht in das Gewächshaus bringen. Aufgrund der guten Belüftung sollten Sie jedoch darauf achten, dass der Kohl genügend Abstand zueinander bekommt, damit keine Pilzkrankheiten entstehen.

3. Gurken und Tomaten
Auch Gurken und Tomaten gedeihen im Gewächshaus noch wunderbar im September. Jedoch sollten Sie darauf achten, dass diese Pflanzen ausreichend beschnitten werden, damit diese genügend Sonnenlicht erhalten und dementsprechend wachsen können.

Abschließend lässt sich sagen, dass es im September noch einige Obst- und Gemüsepflanzen gibt, die sich wunderbar für den Anbau im Gewächshaus eignen. Dabei sollten jedoch bestimmte Faktoren beachtet werden, damit Sie bestmögliche Erträge erzielen können.

FAQs:

1. Wann ist die beste Zeit, um im Gewächshaus zu pflanzen?
Die beste Zeit zum Pflanzen im Gewächshaus ist im Frühling, wenn sich die Temperaturen langsam erwärmen.

2. Sind Pflanzen im Gewächshaus vor Kälte geschützt?
Ja, Gewächshäuser bieten einen natürlichen Schutz vor Kälte und ermöglichen so das Pflanzen auch in kühlen Jahreszeiten.

3. Muss ich im Gewächshaus düngen?
Ja, Pflanzen im Gewächshaus benötigen aufgrund der begrenzten Nährstoffmenge im Boden regelmäßiges Düngen, um optimal zu wachsen.

4. Kann ich auch Blumen im Gewächshaus anpflanzen?
Ja, viele Blumen eignen sich auch für den Anbau im Gewächshaus und bieten eine schöne Möglichkeit, das grüne Paradies zu erweitern.

5. Was, wenn ich keinen Platz im Gewächshaus habe?
Wenn Sie keinen Platz im Gewächshaus haben, können Sie auch Balkon- oder Terrassenkästen zum Anbau von Gemüse und Obst nutzen.

Bestseller Nr. 2
ONVAYA® Foliengewächshaus Günni mit Regalen & Fenster | Gewächshaus aus Folie für den Garten | Anzuchthaus | stabil,...
ONVAYA® Foliengewächshaus Günni mit Regalen & Fenster | Gewächshaus aus Folie für den Garten | Anzuchthaus | stabil,...
Das Foliengewächshaus schützt Ihre Pflanzen vor Kälte, Regen, Hagel, Wind und Frost; Die reißfeste und UV-beständige PE-Gitterfolie bietet optimalen UV-Schutz
54,95 EUR
Hendrik

Letzte Aktualisierung am 23.05.2024 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API