Was kann man im November ins Gewächshaus Pflanzen?

Hendrik

Updated on:

Foto: Xalanx / depositphotos.com

Im November ins Gewächshaus Pflanzen – Tipps für Hobbygärtner

Als Hobbygärtner weißt du, dass der November eine herausfordernde Zeit für den Garten sein kann. Ein Gewächshaus bietet jedoch auch in dieser Jahreszeit die Möglichkeit, frisches Gemüse und zarte Pflanzen anzubauen. Im Folgenden findest du einige Tipps, was du im November im Gewächshaus pflanzen kannst.

1. Wintergemüse

Im November ist die perfekte Zeit, um winterharte Gemüsearten wie Kohl, Karotten und Rüben anzupflanzen. Gewächshäuser bieten ein ideales Mikroklima, um die Wachstumsbedingungen für diese Pflanzen zu optimieren. Einige Kohlsorten wie Wirsing und Rosenkohl benötigen jedoch mehr Platz als andere, daher solltest du sicherstellen, dass du ausreichend Raum hast, bevor du loslegst.

2. Kresse

Kresse ist eine schnell wachsende Pflanze, die auch in kalten Monaten gekauft und gezüchtet werden kann. Die optimale Keimtemperatur liegt bei 15 Grad Celsius, also ist ein Gewächshaus ein perfekter Ort, um Kresse anzupflanzen. Kresse ist nicht nur schnell wachsend sondern auch ausreichend Widerstandsfähig, um den Temperaturen im November standzuhalten.

3. Kräuter

Kräuter wachsen normalerweise im Sommer am besten, wenn es draußen warm und sonnig ist. Doch mit einem Gewächshaus kannst du deine Lieblingskräuter das ganze Jahr über anbauen. Salbei, Rosmarin und Thymian gedeihen besonders gut im Winter und verfeinern damit deine Wintergerichte.

Abschließend sind Gewächshäuser eine wahre Wohltat für jeden Hobbygärtner und obgleich der Winter manchmal kalt und ungemütlich sein kann, lassen sich im Gewächshaus viele Pflanzen sogar im November noch erfolgreich anbauen.

Hier sind einige häufig gestellten Fragen

1. Muss ich das Gewächshaus heizen, wenn ich im November Pflanzen anbaue?

Es hängt von der Art der Pflanzen, die du anpflanzt, ab. Wenn es sich zum Beispiel um winterharte Gemüsearten handelt, ist es unwahrscheinlich, dass eine zusätzliche Heizung erforderlich ist. Kräuter vertragen auch kältere Temperaturen. Am besten, du informierst dich im Vorfeld über die Anforderungen deiner Pflanzen.

2. Können Pflanzen im November mehr Licht benötigen?

Ja, im Winter ist die Sonneneinstrahlung geringer, daher könnte es sinnvoll sein, zusätzliches Licht zur Verfügung zu stellen, aber lassen sich nicht immer auf den Menschen übertragen. Manche Pflanzen benötigen auch im Winter deutlich weniger Licht, dazu gehören z.B die bereits empfohlenen Wintergemüse oder die meisten Kräuter.

3. Kann ich in meinem Gewächshaus Pflanzen in Töpfen anpflanzen?

Ja, Töpfe sind eine ideale Möglichkeit, um Pflanzen in einem Gewächshaus anzubauen. Sie ermöglichen es dir auch, Pflanzen, die mehr Platz benötigen, auf engstem Raum anzupflanzen.

4. Wie oft muss ich meine Pflanzen im November gießen?

Je nach Art deiner Pflanzen – Achte darauf, die Bodenfeuchte regelmäßig zu überprüfen. Im November ist die Luftfeuchtigkeit in der Regel höher als im Hochsommer, so dass Pflanzen weniger Wasser benötigen.

5. Kann ich Samen im November im Gewächshaus säen?

Ja, du kannst im November immer noch verschiedene Samen in deinem Gewächshaus säen, wenn du sicherstellst, dass die Anforderungen der jeweiligen Pflanzen erfüllt sind. Einige Sorten können auch direkt in den Boden gesät werden. Informiere dich also am besten vorher über die genauen Anforderungen deiner Pflanzen.

Bestseller Nr. 2
ONVAYA® Foliengewächshaus Günni mit Regalen & Fenster | Gewächshaus aus Folie für den Garten | Anzuchthaus | stabil,...
ONVAYA® Foliengewächshaus Günni mit Regalen & Fenster | Gewächshaus aus Folie für den Garten | Anzuchthaus | stabil,...
Das Foliengewächshaus schützt Ihre Pflanzen vor Kälte, Regen, Hagel, Wind und Frost; Die reißfeste und UV-beständige PE-Gitterfolie bietet optimalen UV-Schutz
54,95 EUR
Hendrik

Letzte Aktualisierung am 23.05.2024 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API