Was im Oktober noch im Gewächshaus Pflanzen?

Hendrik

Updated on:

Foto: a40757 / depositphotos.com

Was im Oktober noch im Gewächshaus Pflanzen?

Als begeisterter Hobbygärtner möchte ich Ihnen heute einige Tipps geben, welche Pflanzen Sie noch im Oktober in Ihrem Gewächshaus anbauen können. Auch wenn das Wetter draußen kälter wird und die Tage kürzer werden, gibt es einige Pflanzen, die dennoch bestens im Gewächshaus gedeihen und auch im Herbst für eine reiche Ernte sorgen. In diesem Text werde ich Ihnen einige Pflanzen vorstellen, die sich im Oktober noch ideal für den Anbau im Gewächshaus eignen.

Tomaten – eine beliebte Pflanze für das Gewächshaus

Tomaten gehören zu den beliebtesten Gewächshaus-Pflanzen und können auch im Oktober noch angebaut werden. Allerdings ist es wichtig, dass Sie früh genug mit der Aussaat beginnen, damit die Tomaten bis zum Frost reif werden. Beachten Sie jedoch, dass Tomaten im Oktober nicht mehr so schnell wachsen und reifen wie im Sommer. Aus diesem Grund sollten Sie ab Ende August nur noch reife Tomatenpflanzen im Gewächshaus kultivieren.

Gurken – eine vitaminreiche Delikatesse

Gurken sind besonders vitaminreich und eignen sich hervorragend für den Anbau im Gewächshaus. Auch im Oktober können Gurken noch angepflanzt werden, allerdings sollten Sie dabei unbedingt auf die Sorte achten. Wählen Sie am besten eine ganzjährig geeignete Gurkensorte aus. Im Gegensatz zum Sommer benötigen Gurken im Herbst etwas mehr Pflege, da sich die Temperaturen verändern und die Luftfeuchtigkeit abnimmt. Achten Sie darauf, die Pflanzen regelmäßig zu gießen und zu düngen, um ein optimales Wachstum zu gewährleisten.

Paprika – eine farbenfrohe Alternative für das Gewächshaus

Wer im Herbst eine farbenfrohe Alternative zu Tomaten und Gurken im Gewächshaus anbauen möchte, dem empfehle ich Paprika. Paprika wächst auch im Oktober und benötigt ähnliche Bedingungen wie Tomaten. Achten Sie darauf, die Pflanzen nicht zu stark zu düngen, um ein optimales Wachstum und eine optimale Fruchtbildung zu erreichen. Auch die regelmäßige Bewässerung ist hierbei sehr wichtig. Paprika kann im Herbst geerntet werden und eignet sich hervorragend für eine Vielzahl von Gerichten.

Abschließende Worte

Ich hoffe, ich konnte Ihnen mit diesen Tipps weiterhelfen und Sie für den Anbau von Pflanzen im Gewächshaus im Oktober begeistern. Wenn Sie sich an diese Tipps halten, werden Sie bald eine reiche Ernte genießen können. Sollten Sie noch Fragen haben, so habe ich hier noch einige häufig gestellte Fragen zu diesem Thema für Sie zusammengestellt.

FAQs:

1. Wann sollte ich im Oktober Pflanzen im Gewächshaus anbauen?
– Am besten starten Sie bereits im Sommer mit der Aussaat, damit die Pflanzen bis zum Herbst groß genug sind.

2. Welche Sorten von Pflanzen eignen sich im Oktober für das Gewächshaus?
– Tomaten, Gurken und Paprika sind hierfür am besten geeignet.

3. Benötigen Pflanzen im Herbst im Gewächshaus besondere Pflege?
– Ja, Sie sollten die Pflanzen regelmäßig gießen und düngen, um ein optimales Wachstum zu ermöglichen.

4. Wie lange dauert die Erntezeit im Herbst?
– Die Erntezeit variiert je nach Pflanze und Sorte, kann jedoch bis in den November hinein reichen.

5. Kann ich auch noch im späten Herbst Pflanzen im Gewächshaus anbauen?
– Im Spätherbst sollten Sie aufgrund der kühlen Temperaturen und geringen Lichtverhältnisse keine Pflanzen mehr im Gewächshaus anbauen.

Bestseller Nr. 4
ONVAYA® Foliengewächshaus Günni mit Regalen & Fenster | Gewächshaus aus Folie für den Garten | Anzuchthaus | stabil,...
ONVAYA® Foliengewächshaus Günni mit Regalen & Fenster | Gewächshaus aus Folie für den Garten | Anzuchthaus | stabil,...
Das Foliengewächshaus schützt Ihre Pflanzen vor Kälte, Regen, Hagel, Wind und Frost; Die reißfeste und UV-beständige PE-Gitterfolie bietet optimalen UV-Schutz
54,95 EUR
Hendrik

Letzte Aktualisierung am 21.04.2024 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API